THE NEAL MORSE BAND – „The Similitude of a Dream“ (VÖ: 11.11.2016)

Dieser Mann ist ein wahrer Quell musikalischer Kreativität. Er lebt das aus, indem er diverse Bands und Projekte ins Leben ruft und mit großartigen Musikern zusammen Material komponiert und aufnimmt. Neal Morse. Wir kennen ihn aus seiner ursprünglichen „Hauptband“ SPOCK`S BEARD, die schon einige Jahre – nach seinem Ausstieg – ohne ihn auskommen muss, da er mit seinem Solo-Projekt The Neal Morse Band ebenfalls durchstartet.

THE NEAL MORSE BAND

Mike Portnoy – ein alter Freund

Immer wieder ist er musikalisch mit seinem Freund aktiv – Drummer Mike Portnoy (den wir nicht nur von den New Yorker Proggern DREAM THEATER kennen). Gemeinsam hat man bei TRANSATLANTIC und den FLYING COLORS Erfolge gefeiert. Der Schlagzeuger ist nun auch wieder in das neueste Release – es erscheint zum Karnevalsbeginn am 11.11.2016 – involviert und hat sich auf seiner Facebookseite vorab begeistert gezeigt.

Nachdem er den finalen und gemasterten Mix des neuen Materials gehört habe, sei er komplett überwältigt. Er spart da nicht mit Superlativen…und das als Jemand, der nicht gerade wenige herausragende Alben veröffentlicht hat. Letztlich werden wir uns in etwa 2 Monaten selber ein Bild machen können.

Selber total überwältigt

Wir von metal-heads.de werden für ein die Songs checken und dann gibt es schnellstmöglich eine entsprechende Einschätzung hier auf der Seite.

Aber Morse und Portnoy – hier in der NEAL MORSE BAND werden sie personell begleitet von Bassist Randy George, Bill Hubauer an den Tasten und Eric Gillette an der Gitarre – waren schon immer aktiv auf Tour. So stehen jetzt auch schon zahlreiche Dates für 2017 fest.

Los geht´s im Januar mit einem ausgedehnten USA-Gastspiel und dann weiter nach Europa.

Live in Europa unterwegs

24.03.2017 Pratteln, Switzerland – Z7
25.03.2017 Aschaffenburg, Germany – Colo-Saal
26.03.2017 Berlin, Germany – Lido
29.03.2017 Hamburg, Germany – Markthalle
30.03.2017 Verviers, Belgium – Spirit of 66
31.03.2017 Cologne, Germany – Stollwerck
02.04.2017 Tilburg, Holland – O13
04.04.2017 Luxembourg – Rockhal

Und wer sich schon mal musikalisch einstimmen will, der kann hier den ersten Song hören!!

The Neal Morse Band – Long Day/Overture

www.nealmorse.com

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • THE NEAL MORSE BAND: Radiant Records
  • THE NEAL MORSE BAND-Cover: Networking Media
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − vier =