Trennung im Hause Sodom

SODOM – 35 Jahr Feier in der Zeche Bochum

SODOM-Frontmann Tom Angelripper gibt überraschend die Trennung von Bernemann und Makka bekannt

Der erste Schlag aufs „Metal“ kam heute von SODOM Frontmann Tom Angelripper, der sich von Schlagzeuger Markus „Makka“ Freiwald und Gitarrist Bernd „Bernemann“ Kost trennt.

„Nach langer und reiflicher Überlegung habe ich mich zu diesem schweren Schritt entschieden, um die Weichen für die anstehenden neuen Herausforderungen zu stellen“, erklärt Tom. „Sodom haben immer vom Enthusiasmus und der Leidenschaft aller Beteiligten gelebt. Makka war fast acht Jahre, Bernemann sogar mehr als zwanzig Jahre dabei.“

Kreative Arbeit soll optimal gewährleistet werden

„Um einer möglichen Routine vorzubeugen, unter der die kreative Arbeit nicht optimal gewährleistet werden kann, möchte ich mit neuen hungrigen Musikern noch einmal voll angreifen. Gleichzeitig bedanke ich mich bei Bernemann und Makka für die vielen ereignisreichen Jahre, in denen wir tolle Shows gespielt und einige echte Metal-Pamphlete veröffentlicht haben.“ sagte Tom dazu.

Dass sich Routine ungünstig auf die kreative Arbeit der Band ausgewirkt haben soll, war dem letzten Album „Decision Day“ nicht anzumerken. Das Album schien gut durchdacht, vielleicht etwas eingängiger und runder als die Vorgänger, aber auf keinen Fall unkreativ. Auch das Jubiläumskonzert zum 35. Geburtstag der Band war ein voller Erfolg (HIER unser Bericht).

Alle Shows werden wie angekündigt stattfinden

Trotz der Trennung und der noch nicht geklärten Neubesetzung verspricht Tom, dass alle bisher angekündigten Shows wie geplant stattfinden.
Los geht es am 7.4. beim Full Metal Mountain. Bereits hier will er die neue Band vorstellen. Überlegt wird anscheinend auch, ob SODOM weiterhin als Trio auftreten oder ob es eine Erweiterung gibt.

Trio oder Quartett? Tom ist da für alles offen

„Diesbezüglich habe ich mich noch nicht endgültig festgelegt, sondern bin für alle Optionen offen. Ich werde jetzt erstmal in aller Ruhe die neuen Grundpfeiler der Band installieren und mich nach geeigneten Mitstreitern umsehen. Eines steht allerdings schon jetzt fest: Sodom werden noch stärker werden!“

Auch die Arbeiten am neuen Album, das über Steamhammer/SPV erscheinen wird, sollen zügig beginnen.

SPV freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit  und dürfen eine bis in die Haarwurzeln motivierte Band erwarten.

Abwarten ist angesagt

Uns bleibt jetzt nichts anderes übrig als abzuwarten, wie die Band besetzt wird. Habt ihr schon eine Idee oder Wünsche?

Bis es Neues gibt, worüber  wir bei metal-heads direkt berichten werden, hier die Termine für die bisher bekannten Shows:

7.4.        Kärnten (AT) Full Metal Mountain

4.-7.7.   Ballenstedt(DE)  Rock Harz Open Air

18.8.      Graz (AT) Metal On The Hill

25.8.      Cham (DE) Mosh Club Open Air

31.08.   Hamburg (DE) Weltturbojugendtage 2018

6.10.      Lichtenfels (DE) Way Of Darkness Festival

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • SODOM – 35 Jahr Feier in der Zeche Bochum: amazon.de

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 3 =