Brainstorm – Midnight Ghost (VÖ: 28.09.18)

Brainstorm 2018

Midnight Ghost haben Brainstorm ihr aktuelles und nunmehr schon 12. Studioalbum betitelt. Ob es sich beim Geist der Mitternacht um einen neuen musikalischen Geistesblitz handelt, den die Mannen um Sänger Andy B. Franck da abgeliefert haben? Immerhin hat sich der Sänger von Victor Smolskis Almanac verabschiedet, um sich ganz seiner Hauptband Brainstorm zu widmen. Im folgenden Beitrag erfahrt ihr, ob sich diese Entscheidung gelohnt hat.

Midnight Ghost – ein musikalischer Geistesblitz?

Mit „Devil’s Eye“ haben Brainstorm einen hymnischen Song als Opener gewählt, der direkt in die Gehörgänge geht. „Revealing The Darkness“ heißt der nächste starke Song. Power Metal wie er anno 2018 klingen muss. Mit „Ravenous Minds“ folgt ein Titel, der mit seinem eingängen Refrain gleichfalls begeistern kann. Das offizielle Video zum Song gab es HIER schon bei uns zu sehen.

Mit dem fetten Kracher „The Pyre“ wird der Härtegrad nach oben getrieben. Gut, dass es zu diesem geilen Track ebenfalls ein (Lyric-) Video gibt, welches wir euch natürlich keinesfalls vorenthalten möchten:

 

Keine Ermüdungserscheinungen

Mit dem fast achtminütigen „Jeanne Boulet (1764)“ geht es weiter und Brainstorm zeigen keine Ermüdungserscheinungen. Ein epischer Track, der mir ausgesprochen gut gefällt. Auch „Divine Inner Ghost“ ist ein fettes Brett und wahrlich nicht von schlechten Eltern. Das treibende „When Pain Becomes Real“ folgt als nächstes und ist (auch wenn ich mich wiederhole) ein klasse Song. „The Four Blessings“ ist nicht schlecht, aber gehört (ausnahmsweise) nicht zu meinen Favoriten (trotz tollem Gitarrensolo). Das druckvolle „Hunting Voices“ sorgt für eine unheilvolle Atmosphäre und kann vor allem mit dem Instrumentalpart überzeugen.Der Abschlusstrack „The Path“ beginnt sehr ruhig und entwickelt sich zu einer schönen Power-Ballade, díe für einen angenhmen Abschluss von „Midnight Ghost“ sorgt.

Brainstorm begeistern auf ganzer LinieBrainstorm Midnight Ghost

Mit „MIdnight Ghost“ haben Brainstorm ein ganz starkes Album am Start, welches ganz sicher zu den Höhepunkten des melodischen Power Metal im bisherigen Jahr 2018 gehört. Die Gitarristen Torsten Ihlenfeld und Milan Loncaric, Bassist Antonie Iava, Schlagzeuger Dieter Bernert und natürlich Frontmann Andy B. Franck haben hier wirklich ganz hervorragende Arbeit geleistet. Die Songs können durchweg überzeugen und Seeb Levermann (Orden Ogan) hat für die gewohnt fette Produktion gesorgt.  Insofern wird Andy die Entscheidung, sich ganz auf Brainstorm zu konzentrieren, bestimmt nicht bereuen müssen. Das Album erscheint als CD, CD/DVD-Digibook (inkl. Live-Bonus DVD), blaues Vinyl, gelb/blaues Splatter-Vinyl und als limitiertes Boxset. Da sollte doch auf jeden Fall etwas für euch dabei sein.

Release Shows

Brainstorm haben einige Release Shows geplant. Hier sind die Termine; vielleicht ist ja einer für euch dabei. Würde mich sehr wundern, wenn das keine starken Gigs werden würden, zumal Mob Rules als Special Guest mit dabei sind.

28.09.18 Cham – L.A. Cham
29.09.18 Hannover – Musikzentrum Hannover
30.09.18 Heidenheim – Lokschuppen
02.10.18 Siegburg – Kubana Live Club
03.10.18 Rheine – Hypothalamus

weitere Termine:

12.10.18 Sachseln (CH) – Metal Scar Festival
07.12.18 Geiselwind – Christmas Bash

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Brainstorm Midnight Ghost: AFM Records
  • Brainstorm 2018 (2): AFM Records
Uwe

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − drei =