DTH – Learning English Lesson 3: MERSEY BEAT! The Sound of Liverpool (VÖ: 13.11.2020)

Die Toten Hosen - Respectable

Die Toten Hosen (DTH) können ja doch noch Punk! Dies die Erkenntnis nach dem 1. Hören der neue Platte. Wem das Kurzfazit nicht reicht, der lese hier bitte weiter, was die metal-heads-Redaktion zum neuen Album zu sagen hat.

Mersey Beat der frühen 60er

Andreas Frege, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Campino, hat seine britischen Wurzeln erneut (nach Lesson 1 und Lesson 2) auf eine Langrille gebrannt. Im wahrsten Sinne des Wortes: denn „Learning English Lesson 3: MERSEY BEAT! The Sound of Liverpool“ ist als limitierte Auflage neben 20.000 CDs auch 5.000 x als Langspielplatte gepresst worden. Daneben ist der Silberling natürlich auch digital überall erhältlich und sicherlich auch euch schon aufgefallen.

Die neue Platte? Ist überaus gelungen!

Mit 15 Songs in knapp 36 Minuten ist die Marschrichtung klar: der Punk geht ab. Endlich mal wieder, werden sicherlich alle Fans der ersten Stunde dieser ehemals Punkrock zelebrierenden Band aus Düsseldorf jetzt denken. Wenn ein Song mit lautem Krach beginnt („Hippy Hippy Shake“), nach rund 2 Minuten endet („Do You Love Me“) und das nichtsängerische Können Campinos deutlich hörbar ist („Needles and Pins“) – dann darf der Hosen-Fan der 80er Jahre des vergangenen Jahrtausends diesen Sound als überaus gelungen bezeichnen.

Teaser zum Album der DTH auf youtube

Natürlich wird das aktuelle Werk auch medial ausgeschlachtet. Campino wirbt ganz selbstlos für sein neues biographisches Werk, aber ihr erfahrt auch einiges zur Entstehungsgeschichte des neuen Albums:

Bekannte Songs im neuen Gewand

„Es sind echte Perlen dabei,“ meint Campino. Und der Mann der DTH hat recht. Bekannte Ohrwürmer („Ferry Cross the Mersey“) wechseln sich mit unbekannten, aber in rohem Gewand aufgenommenen Songs („Shake, Rattle and Roll“) ab. Auch die bisherigen Single-Auskopplungen hatten was. Hier noch einmal das Musikvideo zu „Respectable“ (wir berichteten):

Slow Down sagen DTH

Aber auch die 2. Single hatte es bereits in sich, wir wir hier bereits berichtet haben. Falls wir nunmehr euer Interesse an der Platte der DTH geweckt haben sollten, müsst ihr euch spurten. Denn die limitierte Auflage in Jochens Kleiner Plattenfirma ist sicherlich bald ausverkauft. Mehr Infos zu den DTH gibt es auch auf deren Internetseite.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Die Toten Hosen – Respectable: Another Dimension PR
Ralfi Ralf

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 3 =