Rozwell Kid – Precious Art (VÖ: 23.06.2017)

Rozwell Kid

Beim letzten Album gingen die Alternative Pop-Punker von ROZWELL KID noch ziemlich kopflos vor, wie man am nachfolgenden Musikvideo zum Song „Kangaroo Pocket“ sehr schön sehen kann:

 

ROZWELL KID gar nicht kopflos

Aber dies wird sich mit der neuen Scheibe „Precious Art“ sicherlich ändern. Zumindest im neuen Musikvideo zum Song „UHF on DVD“ – den wir euch hier bereits präsentiert hatten – trägt das spackige Quartett aus West Virginia sein Haupthaar noch oben auf. Und gar nicht kopflos präsentieren uns Sänger Jordan Hudkins sowie seine Instrumentalisten-Crew, bestehend aus Adam L. Meisterhans, Devin Donnelly und Sean Hallock, nun ab dem 23. Juni insgesamt 12 frische Songs.

Songs im selben Gewand wie SUM 41 und WEEZER

Artig ins gängige Indie-Post-Punk-Spaßrock-Gewand gepackt, mit dem schon Bands wie SUM 41 oder WEEZER groß raus gekommen sind. Ob es für ROZWELL KID, gerade erst im Jahr 2011 gegründet, schon reichen wird, den Olymp der US-amerikanischen Musikwelle zu erklimmen, sei dahingestellt. Abwechslungsreich sind die Songs, von nachdenklichen Midtemponummern wie „Futon“ bis hin zu echten Krachern wie der besagten 1. Single-Auskopplung „UHF on DVD“  allemal. Es wird über Stars und Sternchen gesungen („Michael Keaton“ ) und der Songtext darf auch mal schmutzig und zweideutig sein („Blow It“ ). Der Klangteppich ist hierbei durchweg melodisch. Auch ein Verdienst von Jordan´s angenehmer Singstimme.

Precious Art macht ganz viel Spaß

Zusammengefasst: die Scheibe „Precious Art“ macht Spaß auf den Sommer, Spaß auf infantile Streiche, Lust auf Dosenbier bei Festivalbesuchen und echt Bock auf beschleunigtes Autofahren auf dem linken Fahrstreifen. Für alle Fans von Indiemusik á la Dinosaur Jr, Pop-Punk á la Blink 182 oder Spaßrock mit Texten á la J.B.O. ab dem 23.06. ein Muss für´s CD-Regal!

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Rozwell Kid: Starkult Promotion, photo by Emily Dubin
Ralfi Ralf

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + vierzehn =