WOLFHEART – Shadow World

Frostig wird´s bald trotz der anhaltend schwülen Wetterlage. Zumindest, wenn man das am 21.08.2015 erscheinende 2. Album des finnischen Melodic Death Metal – Spezialisten Tuomas Saukkonen erwirbt.

Nach dem Debutalbum „WINTERBORN“ nun also der 2. Silberling seines Bandprojekts WOLFHEART mit dem Titel „Shadow World“.

Hierauf vereinigen die Bandkollegen von WOLFHEART ihre ungeschönten Doublebass-Schlagzeugattacken, die immerzu brutalen Gitarren-Riffs  sowie fesselnde Twingitarren Leads mit den grimmigen Growls von Tuomas Saukkonen. Ein starker Mix aus doomigem Klangteppich, herrlicher Black Metal Brutalität sowie Melodic Death Metal made in Finnland.

Daher bleibt auch in den 46 Minuten Spielzeit, in denen sich WOLFHEART durch 8 satte Songs prügeln, kaum Zeit zum Luftholen.

Lasst euch also von dem zarten Akkustik-Gezupfe zu Beginn von „Last Of All Winters“ (Track 4) oder dem klassisch anmutendem Piano-Intro bei „Nemesis“ (Song 5) nicht blenden. Denn schon nach jeweils 18 Sekunden werden die Stromgitarren und die Doublebass-Drums ausgepackt und es gibt selbst bei diesen schönen Nummern ganz schön was auf die Ohren.

Für Fans der finnischen Bands AMORPHIS oder INSOMNIUM genau das Richtige!

„Shadow World“ von WOLFHEART erscheint am 21.08.2015 bei Spinefarm/Caroline.

 

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Cover Wolfheart: Amazon
Ralfi Ralf

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 + 16 =