ANGRA, SONS OF APOLLO & FATES WARNING

SONS OF APOLLO Bandfoto

ANGRA, SONS OF APOLLO & FATES WARNING

Guten Tag liebe Leser von metal-heads.de – die Überschrift verrät es bereits. Es geht heute ausschließlich um absolut hochwertige Musik. Musik von Bands, die schon – dank kontinuierlicher und langjähriger Arbeit – einen entsprechenden Namen in der Szene haben oder die aus Musikern bestehen, die aufgrund ihrer Karriere im Business über entsprechende Erfahrung und die dazugehörige Fanbase verfügen, um jetzt gemeinsam Musik zu machen.

Gehen wir doch einfach mal – ohne Wertung – alphabetisch vor. Los geht es dementsprechend mit den Brasilianern von ANGRA. Die Band verfolge ich schon lange und ich freue mich, bald neues Material zu hören und auch mal wieder – nach langer Zeit – einen Live-Auftritt zu erleben.

Die Tour im Frühjahr 2018 hatten wir euch bereits hier angekündigt. Jetzt können wir zusätzlich das für den 16.02.2018 angesetzte neue Release mit dem Titel „ØMNI“ in den Blick nehmen. Der südamerikanische Fünfer hat sich in den vergangenen Monaten intensiv mit der Erstellung der 11 Tracks starken Scheibe beschäftigt und wir dürfen mehr als gespannt sein, was man für uns bereit hält. Wir können euch jetzt zum Beginn des neuen Jahres schon einen ersten Song namens „Travelers of time“ als Lyric Video präsentieren. Schaut bzw. hört mal hier:

Auf die weiteren Konzerte der Prog Metaller von FATES WARNING hatten wir schon hingewiesen und wir werden für euch auch ein weiteres Mal nach Essen ins TUROCK reisen, um euch einen amtlichen Konzertbericht zu servieren. Hier und heute haben wir für euch einen offiziellen Tour-Trailer der Band parat. Enthalten ist eine persönliche Ansage von Frontmann Ray Alder an die Fans!

Ab geht die Post:

ANGRA, SONS OF APOLLO & FATES WARNING

Zuletzt – dem Alphabet folgend – widmen wir uns den SONS OF APOLLO. Das Debütalbum ist längst im Handel und wir haben euch schon eine entsprechende Review dazu vorgestellt. Eine dazugehörige ausgedehnte Welttournee hatte man den Fans in Aussicht gestellt. Jetzt sind endlich die ersten Dates bekannt geworden. Neben einer besonderen Show in Bulgarien im römischen Amphitheater in Plovdiv mit dem Plovdiv Staatsorchester gibt es zunächst einmal einige Festivalauftritte zu vermelden.

So rockt man u.a. am 23.06.2018 das GRASPOP METAL MEETING in Belgien und am 14.07.2018 das DYNAMO METALFEST in Eindhoven (NL).

Bleibt also abzuwarten, wann die Hallentermine herauskommen und welche Größe von Venues man sich vornimmt…wenn irgendwie möglich werden wir vor Ort sein!!

 

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • SONS OF APOLLO Bandfoto: INSIDEOUT MUSIC

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + 9 =