DREAM THEATER, HAKEN and more

Prog News

DREAM THEATER, HAKEN and more

Tagsüber kennt man ihn unter Doc Rock, aber wenn es dunkel wird und er seine Maske und seinen Umhang anzieht, wird er zu Doc Prog! Hahaha, das klassische Doppelleben. Nee, im Ernst. Die Prog-Schiene ist schon mein Ding. Daher freue ich mich, wenn ich euch hier bei metal-heads.de in gewissen Abständen von den neuesten Veröffentlichungen und anstehenden Releases berichten kann. Da sind große Namen dabei, aber es gibt auch regelmäßig Newcomer, interessante Projekte und Co.! Ich bin selbst immer wieder überrascht, was da im progressiven Sektor so abgeht und entdecke gerne neue Bands und deren Musik.

Aber für den Anfang befassen wir uns mal mit einer der Szenegrößen: DREAM THEATER. Die New Yorker haben ja zuletzt ihr 15. Studioalbum veröffentlicht. Unsere Meinung findet ihr hier. Manche Stimmen meinen, es sei das beste Album der Band seit langem. Jedenfalls geht der Trend bei dem Fünfer dahin, animierte Videos herauszubringen. Jetzt gibt es neu ein solches Video zu „Transcending time“. Schaut mal hier:

Wenn es die Entwicklung innerhalb der Corona-Pandemie es zulässt, hoffen wir für euch im Mai das geplante Konzert in Oberhausen besuchen zu können und euch endlich mal wieder einen amtlichen Konzertbericht zu liefern. Die Hoffnung stirbt zuletzt…

DREAM THEATER, HAKEN and more

Eine Newsmeldung erreichte uns aus dem Hause HAKEN. Nachdem die Band 2020 ihr aktuelles Album herausgebracht hat, stehen nun entsprechende Dates an, um die Scheibe mit Live-Performances zu supporten. Dazu soll der Original Keyboarder Pete Jones wieder zur Formation zurückkehren. Er meint dazu:

“I’m thrilled to rejoin the fellowship, after following the band closely over the years and watching them grow. It was great to reconnect with Rich on the Nova Collective record, and then to work more closely with the guys over the past couple of Haken albums. I can’t wait for the next chapter, and am pumped to be a part of it!”

Die Progressive Metal Combo STEEGMOORD hat die Arbeit an ihrem neuen Fulllength-Album „Trepidation“ fertiggestellt und es heißt, man strebe einen veränderten Sound an. Die Scheibe kommt am 25.02.2022 in den Handel und spätestens dann könnt ihr euch in vollem Umfang ein Bild von der instrumentellen Musik der Belgier machen. Schon heute aber haben wir hier die erste Single mit dem Titel „Crucified demons“ für euch. Hört mal rein:

Finnen singen in finnischer Sprache…

Und jetzt mal was Besonderes!! Ich spreche von VARJO-ORKESTERI aus Finnland. Die Progressive Rock bzw. Metal Band will am 01.04.2022 ihr Debüt namens „Prima volta“ herausbringen. Das Besondere dabei? Man singt in der Landessprache. Mal was anderes und die Musik ist prima. Damit ihr euch selbst eine (erste) Meinung bilden könnte, gibt es hier den ersten Track vom Album. Er heißt „Vihtahousun illallinen“. Bitte sehr…

Jetzt wird es heftig…

Wir hatten euch bereits zuvor einen aktuellen Song von IN SOMNIA vorgestellt und heute werden wir dies mit „Crossing styx“ ein weiteres Mal tun. Knapp 3 Minuten Vollbedienung aus dem Album „Harlequin“ mit seinen 9 Tracks. Wie gefällt euch die Nummer der 4 Österreicher? Das ist progressiver moderner Metal mit Biss! Ab geht die wilde Fahrt:

Zum Abschluss möchte ich auf eine Institution hinweisen. BIRTH CONTROL sind eine Formation, die seit über 5 Jahrzehnten besteht. Zum 50. Geburtstag des Albums „Hoodoo man“ gibt es in diesem Jahr ein Album mit 8 neuen Songs und der überarbeiteten Version der Hitnummer „Gamma ray“. Der Termin zur Veröffentlichung ist der 03.06.2022. Den sollten sich Fans und Interessierte mal rot im Kalender ankreuzen! „Open up“ heißt die neue Langrille und wir sind gespannt, wann man den ersten Track daraus hören darf.

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Prog News: Bildrechte beim Autor

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − 7 =