ELOY veröffentlichen edles Box-Set im April 2019

Eloy Box / Ausschnitt

1969 – Ein Jahr der Ereignisse

Das Jahr 1969 war ein sehr ereignisreiches und spannendes Jahr. Die Menschheit konnte die erste Mondlandung verfolgen, die SPD stellten mit Willy Brandt und Gustav Heinemann den ersten Kanzler bzw. Bundespräsidenten und der Nordirland-Konflikt brach aus. Es erfolgten die Jungfernflüge des „Jumbo-Jets“ und der „Concorde“, der „Woodstock“-Mythos wurde geboren welchem wenig später das „Altamont“-Desaster beim Rolling Stones-Konzert folgte. Aber auch auf dem Plattenteller tat sich einiges.

1969 – Das Geburtsjahr von Eloy

Eloy - Frank BornemannNeben Black Sabbath und King Crimson , die 1969 ihre ersten Scheiben auf den Markt brachten, wurde im deutschen Hannover die Prog Rock-Formation Eloy um den Gitarristen, Sänger und Komponisten Frank Bornemann gegründet. Bis heute ist er das einzig permanente Mitglied der Band. Im Jahr 1970 erschien mit „Walk Alone“ die erste Single und 1971 (über Philips) das selbstbetitelte Debutalbum mit dem kultigen Mülltonnen-Cover. Danach wechselte die Gruppe zum Kölner Label Electrola, bei dem sie nach drei weiteren Alben („Inside“, „Floating“, „Power And The Passion“) auf dem legendären Harvest-Label die Alben „Dawn“ (1976), „Ocean“ (1977) und „Silent Cries And Mighty Echoes“ (1979) veröffentlichten. Diese Schallplatten markierten einen musikalisch-kreativen Höhepunkt der Band und auch die Verkaufszahlen erreichten neue Dimensionen.

Drei Kultalben neu aufgelegt

Eloy Box / CoverDieses Jubiläum ist nun auch der Anlaß, diese drei Alben neu aufzulegen. Unter dem Titel „The Classic Years Trilogy“ veröffentlicht Universal am 26.04.2019 ein Box-Set mit drei 180 Gramm-Vinyl-Schallplatten und den dazu gehörigen CDs in einem speziell gestalteten Schuber. Alle von den Originalbändern stammenden Aufnahmen wurden unter der Regie des Remaster-Fachmanns Eroc (u.a. Grobschnitt) soundtechnisch neu überarbeitet. Die Gesamtauflage des durchnummerierten Box-Sets ist auf 2.000 Stück limitiert.

Aufpoliertes Artwork

Die Klappcover von „Ocean“ und „Silent Cries And Mighty Echoes“ wurden außen unverändert übernommen bzw. adaptiert und innen vom langjährigen Eloy-Grafiker Michael Narten neu gestaltet. Das bisher einfache Steckcover von „Dawn“ wurde zum Klappcover erweitert, die Texte der bisherigen Innenhülle sind jetzt im Innencover auf neuer Foto-Grundlage abgebildet. Ein weiteres Gatefold-Cover enthält neben den 3 CDs auch Statements der originalen Musiker zu jedem einzelnen Album.

Frank Bornemann zählt noch lange nicht zum alten Eisen

Eloy zählen auch heute noch zu den gefragtesten Prog Rock-Acts mit einer internationalen Fangemeinde, zu der weiterhin neue Mitglieder hinzukommen. Die gesamte Eloy-Diskographie umfasst inzwischen 18 Studioalben und zwei Livemitschnitte. Zuletzt gelang der Band 2017 mit „The Vision, The Sword And The Pyre – Part I“, einer Adaption der Geschichte der französischen Freiheitskämpferin Jeanne D’Arc, ein hoher Einstieg in die deutschen Album-Charts. Das Review könnt ihr hier lesen. An „Part II“ arbeiten Frank Bornemann und seine diversen Musikergäste derzeit äußerst intensiv. Auch sind weitere Katalog-Veröffentlichungen in Planung.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Eloy – Frank Bornemann: cmm-consulting for music and media
  • Eloy Box / Cover: Promoteam Schmitt & Rauch
  • Eloy Box / Ausschnitt: Promoteam Schmitt & Rauch
STAHL

STAHL

Mit einem Glockenschlag von AC/DCs "Hells Bells" hat 1980 alles angefangen, dann folgte der dreckige Rest in Form von Bands wie Iron Maiden, Venom, Accept und Exciter...long live the loud...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − vier =