MAX RAPTOR auf großer Deutschlandtour

MAX RAPTOR – Im März auf großer Deutchlandtour

Max Raptor – Große Deutschlandtour startet bald

Die Post-Punker von Max Raptor kommen ab dem 10. März auf Deutschlandtour. metal-heads.de hat für euch sämtliche Daten weiter unten aufgelistet.

Die Musikgruppe aus England spielt erstklassigen, abwechslungsreichen und melodischen Noiserock mit einer Prise Punk, der nicht nur in ihrem Heimatland gut ankommt. Die junge Kapelle konnte die Bühnen bereits mit Bands wie The Stranglers, Billy Talent, oder den Futureheads teilen. Aktuell besteht die Band aus Ben Winnington (Gitarre), Matt Stevenson (Bass), Wil Ray (Gesang) und Pete Reisner (Drums). Mit dem Debüt „Portraits“ von 2011 konnte die Band auf sich aufmerksam machen, ehe man mit „Mother’s Ruin“ (2013) auch in größeren Clubs spielte.

 

Die Kapelle veröffentlichte am 22.04.2016 ihr neues, selbstbetiteltes Album erstmals auf Hassle Records/Soulfood. Produziert wurde das Album von Jago (Ghost Of A Thousand), welcher schon mit Mastodon und The Maccabees zusammen gearbeitet hat, in den Brighton Electric Studios. metal-heads.de hat einen Beitrag zu dem aktuellen Silberling verfasst, den ihr HIER einsehen könnt.

Ihr seht also, es lohnt sich, auch auf der anstehenden Tour mal vorbeizuschauen…

Die Tourdaten in der Übersicht

10. März – Reithalle, Dresden*
11. März – Backstage Werk, München*
14. März – Stummsche Reithalle, Neunkirchen
15. März – Underground, Köln
16. März – Tegtmeyer, Braunschweig
17. März – Huxleys Neue Welt, Berlin*
18. März – Große Freiheit 36, Hamburg
24. März – Batschkapp, Frankfurt*
25. März – Volkshaus, Zürich*
26. März – Rässli Bar, Bern
28. März – Kaliningrad Usine, Geneva
29. März – Coq D’or, Olten
30. März – Garbenhalle, Sankt Gallen
31. März – LKA/Longhorn, Stuttgart*
01. April – Weststadthalle, Essen*
02. April – Zeche, Bochum**

* = Mit Betontod
** = Mit Massendefekt

Wenn du keine News zu Max Raptor verpassen willst, dann folge uns doch auch in den sozialen Medien. Hier auf Facebook, Hier auf Instagram, Hier auf Twitter sowie Hier auf YouTube. Wir würden uns sehr über den Support freuen!

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • MAX RAPTOR – Im März auf großer Deutchlandtour: Hassle Records / Soulfood
Kjo

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 3 =