GRAILKNIGHTS – Dead Or Alive (EP, VÖ:18.03.2016)

Grailknights_Band

Über die Hintergrundgeschichte zur neuen GRAILKNIGHTS EP „Dead Or Alive“ haben wir hier schon ausführlich berichtet. Was man von dem „Superhelden-Image“ der Band hält, bleibt jedem selbst überlassen, uns interessiert an dieser Stelle nur die Musik.

Metal Stilmix für Leute mit Humor

Auf „Dead Or Alive“ sind 5 Songs enthalten, die einiges an Abwechslung bieten. Mit dem Titeltrack startet das Ganze. Eine eingängige Power-Metal Nummer, die mich stilistisch an Majesty erinnert. Beim folgenden „Crimson Shades Of Glory“ bekommen die Ritter Unterstützung von Sly und Inga Scharf von Van Canto. Eine sehr gelungene Nummer, die ebenfalls im Bereich Power Metal anzusiedeln ist.  „Rise Of The Black Knight“ zeigt was GRAILKNIGHTS unter Death Metal verstehen. Hier sind ein rauher Sound und Grunts zu hören, aber sicher nichts für „echte“ Death Metal Fans. Trotzdem gar kein schlechter Song. „Feel The Flame“ zeigt sich in einem anderen, recht modernen Gewand. Ein abwechslungsreicher Track, der musikalische Abwechslung bietet. Das „Superhero Medley“ beschließt die EP. Der Song stellt einen Mix aus verschiedenen Metal-Stilen und bekannten Superhelden-Themen dar. Schaut und hört es euch an und macht euch selber ein Bild:

Man darf die GRAILKNIGHTS nicht allzu Ernst nehmen, aber wenn man mit Humor und Unvoreingenommenheit an die Sache ran geht, bleibt unter dem Strich eine abwechslungsreiche EP mit Gute-Laune-Metal. Ich gebe es zu: Mir gefällt’s und ich freue mich schon auf die Live Auftritte mit Van Canto (guckst du hier)!

 

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Grailknights_Band: result-promotion
  • Grailknights Dead or Alive Cover: result-promotion
Uwe

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − elf =