SOUNDGARDEN – Badmotorfinger

SOUNDGARDEN – Badmotorfinger. In diesen Tagen feiern einige bahnbrechende Alben der letzten Dekaden ihr Jubiläum. Das verbinden die Bands teils mit Touren zum „Geburtstag“ des Releases (so wie DREAM THEATER zum Beispiel, die 2017 das 25-jährige Bestehen von „Images and words“ begehen und ANTHRAX, die im Februar des kommenden Jahres 30 Jahre „Among the living“ feiern) oder aber mit Wiederveröffentlichungen.

Geburtstage feiern, wie sie fallen

SOUNDGARDEN

Das tun SOUNDGARDEN. Deren 1991er-Album „Badmotorfinger“ ist legendär. Und…es hat anno 2016 auch seine 25 Jahre Existenz hinter sich. Also ein guter Grund, diesem am 18.11.2016 (was an diesem „besonderen Freitag“ noch so Alles los war, könnt ihr hier und dort nachlesen.) zu Gedenken.

Den 25. Geburtstag von „Badmotorfinger“ begeht die Formation um Chris Cornell gleich mit 4 besonderen Versionen!

SOUNDGARDEN – Badmotorfinger – wählt aus 4 Versionen

Neben der einfachen CD-Version, die das gesamte Album als remasterte Version enthält gibt es eine 2LP-Gatefold-Ausgabe und die uns von metal-heads.de vorliegende 2CD-Deluxe-Edition (dazu unten gleich mehr). Besonders hervorzuheben ist aber das 7-Disc-Super-Deluxe-Package! Dabei bekommt ihr 4 CDs, zwei DVDs und eine BluRay-Audio-Disc. Auf diesen Tonträgern sind 109 (!!!) Tracks verewigt, von denen fast 80 bisher (zumindest in dieser Version) unveröffentlicht sind. Neben dem remasterten Originalmaterial bekommt ihr neu abgemischte Studioouttakes und Live-Aufnahmen. Auf den DVDs hat die Band dann für euch mit „Live at the Paramount“ den ersten Konzertfilm neu geschnitten und vom Sound her aufgewertet parat. Ebenfalls dabei das Homevideo „Motorvision“ und neben 11 unveröffentlichten Live-Songs noch die 3 offziellen Videos zum damaligen Release.

SOUNDGARDEN

Die Blu-Ray-Disc enthält das remasterte Album, drei B-Seiten und drei offizielle Musikvideos. Aber auch zum Lesen und Anschauen gibt es etwas. Das Paket beinhaltet auch noch ein 52-seitiges Buch mit unveröffentlichten Fotos und mehr. Das besondere Highlight ist aber sicher das batteriebetriebene drehbare „Badmotorfinger“-Design an der Sammler-Box. Das Gesamtkunstwerk schlägt mit mindestens 180 Euro zu Buche…das muss dann der Fan für sich entscheiden, ob er für das umfassende Material eine solche Summe investieren möchte.

Fairer Preis für gute Ware

Für 16,99,- Euro bekommt ihr aber auch schon etwas wertiges. Eine Digipakausgabe einer 2CD-Version. CD 1 enthält dabei die 12 Songs des Albums in der remasterten Fassung. Cool, sich beim Hören der Lieder in die Vergangenheit zurückzuversetzen. Dieser ehrliche Sound, diese Energie…das Rebellische, das hier mitschwingt. Disc 2 beschert uns dann 9 der „Badmotorfinger“-Stücke in alternativen Studiofassungen. Interessant dabei die Version von „New damage“ unter Mitwirken von Brian May. Zusätzlich haben noch 7 Livetracks von „Live at the Paramount“ den Weg auf diese CD gefunden. Netter Live-Eindruck vom Konzert.

Für jeden was dabei

Fazit: für den Normalsterblichen ist die Doppel-CD absolut ausreichend und auch vom Preis angemessen. Die Version mit 7 Silberlingen spielt in einer besonderen Liga und ist sicher ein tolles Sammlerstück…

 

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • SOUNDGARDEN: Oktober Promotion
  • SOUNDGARDEN: Oktober Promotion
  • Soundgarden: Oktober Promotion

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × vier =