MOTORJESUS – Live Resurrection

Motorjesus Live 2020

MOTORJESUS aus Mönchengladbach am Niederrhein haben inzwischen fünf Studioalben veröffentlicht (das erste noch unter dem Namen The Shitheadz). Die Qualität dieser Werke ist wirklich beachtlich und bemerkenswerterweise konnte sich die Truppe von Album zu Album steigern (HIER die Review zum aktuellen „Race To Resurrection“). Davon abgesehen sind Frontmann Chris Howling und Co. aber vor allem eine ausgezeichnete Live-Band. Insofern lag es natürlich nahe, in der aktuellen Besetzung, die neben Chris aus den Gitarristen Andy Peters und Patrick Wassenberg, Bassist Dominik Kwasny und Drummer Philipp Kohout besteht, ein Live-Album aufzunehmen. Dies liegt jetzt in Form von „Live Resurrection“ vor.

MOTORJESUS – Live ein echtes Erlebnis

Wer schon einmal das Vergnügen hatte, MOTORJESUS (auch liebevoll „MOTORJUPP“ genannt) live zu erleben, weiß, dass ihre Bühnenauftritte echte Erlebnisse sind. Die Truppe sprüht nur so vor Energie und schafft es eigentlich immer, den Funken auf das Publikum überspringen zu lassen. Ein solches Ereignis auf einem Album einzufangen, ist kein leichtes Unterfangen, doch MOTORJESUS gelingt es hervorragend.

70 Minuten Vollgas

Motorjesus Live Resurrection

Über 70 Minuten lang geben MOTORJESUS auf „Live Resurrection“ Vollgas. 17 Songs haben sie aufgenommen und dabei wird ein breites Spektrum der Bandgeschichte abgedeckt. Gewürzt wird das Ganze von den launigen und absolut authentischen Ansagen von Frontröhre Chris. Den Mönchengladbachern ist es gelungen, einen Kardinalfehler bei vielen neueren Live-Mitschnitten zu vermeiden. Die Truppe hat ganz offensichtlich dem Impuls widerstanden, die Aufnahmen so lange nachzubearbeiten, bis alles perfekt aber auch über die Maßen steril klingt. Hier ist noch echte Live-Atmosphäre zu spüren!

Heavy Rock vom Feinsten

MOTORJESUS bieten auf „Live Resurrection“ Heavy Rock vom Feinsten. Wer auf puren, dreckigen und auch mal etwas deftigeren Rock ’n‘ Roll in der besten Tradition von Bands wie Motörhead steht, sollte sich dieses Album kaufen und dann auch bald eines der Live-Konzerte der Band besuchen. Die Gelegenheit ergibt sich bei dieser tourfreudigen Band ganz bestimmt wieder in Kürze!

Die Termine findet ihr HIER!

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Motorjesus Live Resurrection: Amazon
  • Motorjesus Live 2020: Drakkar Entertainment
Uwe

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − 9 =