POWERWOLF – Blessed And Possessed T.E. (VÖ: 06.01.16)

POWERWOLF Tim Tronckoe 2015

POWERWOLF gehören zur Zeit sicherlich zu den angesagtesten deutschen Heavy Metal Bands! Ihr aktuelles Erfolgswerk „Blessed & Possessed“ erscheint am 6. Januar 2017 (samt neuem Cover-Artwork) als hochkarätige Tour-Edition inkl. einer Bonus-Live-CD von ihrem Headliner-Auftritt, vor über 40.000 Fans, auf dem Summer Breeze-Festival 2015! Für wen sich der Kauf dieser besonderen Ausgabe lohnt, erfahrt ihr im folgenden Beitrag.

POWERWOLF mit spezieller Tour-Edition

Wie ihr HIER bei uns bereits erfahren konntet, startet die Doppel-Headliner Tour mit EPICA am 12.01.2017. 6 Tage vor Beginn der Tour wird die besondere Tour-Edition auf den Markt geworfen, die uns zunächst einmal ein ganz anderes Cover beschert:

Powerwolf B&P TE Cover

Dann ist (natürlich) das vollständige „Blessed & Possessed“ Album in unveränderter Form enthalten. Dies ist also schon einmal kein Kaufgrund für die Besitzer des Werkes. Interessant wird das Ganze erst durch die Bonus-CD.

Fullminanter Live-Auftritt

Wer Powerwolf schon einmal live erleben durfte, weiß, dass bei ihren Konzerten regelmäßig richtig die Post abgeht. Der Auftritt beim Summer Breeze bildet da keine Ausnahme. Die Aufnahme des Konzertes ist dabei sehr gelungen. Der Sound ist astrein und die Atmosphäre des Konzerts wurde sehr gut eingefangen. Attila Dorn und Konsorten zeigen sich von ihrer besten Seite. Die Songauswahl ist klasse und sämtliche Trademarks eines Powerwolf-Konzertes, wie Attilas humorvolle Ansagen und die umfangreichen Mitsingpassagen, sind enthalten.

Kaufen oder nicht kaufen?

Im Grunde sind solche Veröffentlichen schon ein bisschen ärgerlich. Die ganz große Mehrzahl der Powerwolf-Fans dürfte das Album „Blessed & Possessed“ schon ihr Eigen nennen. Die Bonus-CD ist allerdings sehr stark, so dass die Hardcore-Fans die Tour Edition sicher erwerben werden. Wer das Album bisher noch nicht im Schrank stehen hat und mit einem Kauf liebäugelt, der sollte unbedingt zur Tour Edition greifen. Die paar Euro zusätzlich sind sehr gut investiert!

Tracklist Bonus-CD

1. Intro
2. Sanctified with Dynamite
3. Coleus Sanctus
4. Army Of The Night
5. Amen & Attack
6. Resurrection by Erection
7. Armata Strigoi
8. Kreuzfeuer
9. Werewolves of Armenia
10. In The Name Of God (Deus Vult)
11. Blessed & Possessed
12. All We Need Is Blood
13. Dead Boys Don’t Cry
14. We drink your blood
15. Lupus Dei

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • 694dp_powerwolf_cmyk1: Napalm Records
  • POWERWOLF Tim Tronckoe 2015: Napalm Records
Uwe

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × eins =