Mike Tramp mit der „Trampthology“ und mehr Musik

Albumcover Mike Tramp - Trampthology - Beitragsbild

Mike Tramp mit der „Trampthology“ und mehr Musik

Wir von metal-heads.de haben schon mehrfach über Mike Tramp berichtet. Einerseits über seine Studioalben (z.B. hier) und andererseits über seine Live-Auftritte (schaut mal dort). Der Sänger wurde weltweit bekannt, als er vor etwa 30 Jahren am Mikro der US-Formation WHITE LION aktiv war. Es folgte eine eher alternative Stilrichtung mit FREAK OF NATURE und jetzt läuft schon seit 25 Jahren die Solokarriere. Beachtliche Leistung – oder findet ihr nicht? Das ist doch der Zeitpunkt, um mal eine Best of-Scheibe auf den Markt zu bringen. Macht Mike Tramp dann auch. Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft soll am 18.12.2020 „Trampthology“ erscheinen. 20 Tracks sind auf der Doppel-CD enthalten. Darunter mit „Ain’t done yet“, „Take me away“, „Every time“ und „I’ll never be young again“ sogar 4 brandneue Stücke (neben der Auswahl von 16 bekannten „Hits“). Wir sind gespannt, wie sich die neuen Songs in den Backkatalog des sympathischen Sängers einfügen…noch 2 Monate Geduld braucht es allerdings.

Neben MEGADETH noch ELLEFSON…

David Ellefson ist der Namensgeber und Bandleader der Formation ELLEFSON. Am 20.11.2020 hat die Band die Veröffentlichung eines Coveralbums mit dem Titel „No cover“ vorgesehen. Unter der Beteiligung von u.a. ANTHRAX-Drummer Charlie Benante ist die erste Single entstanden. Dabei handelt es sich um den CHEAP TRICK-Song „Auf Wiedersehen“. Das Video haben wir hier für euch. Auf dem Doppel-Album gibt es Nummern weiterer namhafter Bands wie z.B. JUDAS PRIEST, MOTÖRHEAD, AC/DC, Ozzy Osbourne und KISS.

Bryan Beller ist als großartiger Bassist bekannt, der schon bei vielen Bands und Projekten mitwirkte. Aber auch er selber bringt immer mal wieder eigene Musik heraus. Heute erfreuen wir euch mit einem ironischen Doppelvideo, in dem er 5 Rollen spielt und außerdem einige prominente Gäste wie Gene Hoglan, Kyle Hughes und Mike Keneally zur Mitwirkung eingeladen hat. Das Material entstammt seinem letzten Album. Ab geht’s:

SONG OF ANHUBIS mit einem neuen Album

Am 23.10.2020 planen SONG OF ANHUBIS das Release ihres neuen Albums „Reversed reflection“ mit insgesamt 11 Songs (ein Intro und 10 Tracks). Exemplarisch geben wir euch mit „Teratos“ einen Ausblick auf diese Scheibe. Schaut und hört mal selbst:

Zum Abschluss servieren wir euch einen Song von MAKENA, der einen aktuellen Ausblick darauf gibt, was wir wohl musikalisch demnächst von dem Fünfer aus Chicago erwarten dürfen. Diese Nummer hat auf jeden Fall Feuer und hat mir auf Anhieb gefallen. Entscheidet selbst:

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Albumcover Mike Tramp – Trampthology – Beitragsbild: Target Records
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 2 =