MIKE TRAMP – „Maybe tomorrow“ (VÖ:24.02.2017)

MIKE TRAMP – „Maybe tomorrow“ (VÖ:24.02.2017)

Der Albumtitel klingt wie das Tagesmotto für unentschlossene Zeitgenossen. Aber vielmehr handelt es sich um den Namen des neuesten Werkes von Mike Tramp. In den vergangenen Jahren hat der dänische Sänger mit seinen Releases „Cobblestone road“, „Museum“ und „Nomad“ (hier gibt es die Review zum letztgenannten Album) eine lupenreine Trilogie abgeliefert. Anno 2017, zwei Jahre nach der letzten Veröffentlichung, gibt es jetzt Ende Februar zehn neue Songs.

„Maybe tomorrow“ heißt das am heutigen 24.02.2017 erscheinende Album. Ja, Mike Tramp ist sicherlich einer der hart arbeitenden Köpfe der Rock Szene. Vor vielen Jahren höchst erfolgreich mit dem Millionen-Seller WHITE LION in die Musikwelt gestartet und zwischenzeitlich unter anderem mit FREAK OF NATURE unterwegs, ist der sympathische Musiker längst bei sich selbst angekommen.

So tragen seine Alben schon lange seinen Namen und neben der regelmäßigen Studioarbeit ist der gute Mann intensiv rund um den Globus auf Tour. In den kommenden Woche sehen wir Mike Tramp auch in Deutschland.

MIKE TRAMP – „Maybe tomorrow“ (VÖ:24.02.2017)

Mike Tramp Cover Maybe tomorrow

Das neue Material ist stark. Schon der erste Song auf der aktuellen Scheibe reißt einen direkt mit. „Coming home“ – ein emotionaler Opener. Auch die nächsten beiden Tracks fügen sich nahtlos an. Dann wird es mit „Would I lie to you“ etwas melancholischer, bevor mit danach schon wieder rockiger weitergeht. Aber auch wenn die Kompositionen auf „Maybe tomorrow“ zu einem Großteil aus hochwertigen Rocksongs bestehen, so nimmt Tramp immer wieder gekonnt das Tempo raus.

Beispielsweise bei „Time and place“. Das klingt schon sentimental…macht nachdenklich.

Mike Tramp sagt selber sinngemäß über sich, dass die Musik für ihn und sein Leben steht. Das Material ist also etwas ganz persönliches. In den Jahrzehnten seiner Karriere hat er seine Vielseitigkeit mehr als einmal bewiesen und mit dem neuen Release beschert er seinen Fans ein weiteres Mal qualitativ guten Stoff.

Limitiertes Vinyl und bald auf Tour in Deutschland

Für die Vinyl-Sammler unter seinen Fans, gibt es eine 500-Stück-Ausgabe in blau. Also schnell zugreifen!

Hier seht ihr Mike Tramp live:

05.3. Hamburg – Ballroom
23.3. Bochum – Matrix
24.3. Reichenbach – Die Halle
25.3. Burgfrieden – Riffelhof
27.3. Frankfurt – Nachtleben
28.3. Bremen – Meisenfrei
29.3. Hannover – Bluesgarage

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Mike Tramp Cover Maybe tomorrow: MIGHTY MUSIC
  • Mike Tramp – Ausschnitt: MIGHTY MUSIC
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 8 =