Neue Videos von Engst, Brunhilde und Kopfecho

MH NeueVideos

Aller guten Dinge sind drei, heißt es doch. Dem wollen wir im Hause metal-heads.de nicht widersprechen. Und es heißt ja auch: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah liegt. Auch das wollen wir beherzigen und präsentieren euch drei neue Videos, von drei Bands aus Deutschland. Erst Engst, dann Kopfecho und last but not least Brunhilde.

Engst mit einer Pianoversion von Zu Hause

Homepage | Facebook

Vor über einem halben Jahr erschien die „Schöne Neue Welt“ (unser Review gibt es hier). Die Tour musste ja leider ausfallen und so bescheren uns die Jungs mit einer Pianoversion von „Zu Hause“. Wie es dazu kam? Hier der O-Ton: „

Eine halbe Flasche Whisky , unzählige Kippen und ein Abend bei einem Freund im Tonstudio waren die perfekte Zutat, um den Song so echt klingen zu lassen, wie er sich für uns anfühlt. Bevor wir euch demnächst wieder die lauten Bretter um die Ohren hauen, wird es nochmal ganz leise. Macht euch einen guten Wein auf genießt den Track. Eure Engsti´s“

Kopfecho mit gewohnt klaren Worten

Homepage | Facebook

Kopfecho aus Düsseldorf verfolgen wir schon seit Beginn ihrer Karriere und vor einem guten Jahr erschien die sehr gelungene zweite Platte „Etwas Bleibt“ (unser Review gibt es hier). Was auch bleibt ist die Erinnerung an die geniale Releaseshow im Düsseldorfer ZAKK. Alles weitere ging dann leider in der Pandemie unter. Aber Kopfecho wären nicht Kopfecho wenn sie auch nicht dazu klare Worte finden würden. All den Leugnern und Schwurblern schmettern sie ein kraftvolles „HDMDF“ entgegen. Well done und Danke!

Brunhilde mit neuer Videosingle

Homepage | Facebook

Brunhilde haben Ende Februar mit „To Cut A Long Story Short“ schon jetzt eines meiner Jahreshighlights veröffentlicht. Warum? Das könnt ihr gerne noch einmal hier nachlesen. Mit dem Video zu „Come Out Come Out“ haben sie jetzt noch einmal einen echten Mutmacher ausgekoppelt. Und mit der Zeile „The drug of life is the sound of a guitar“ sprechen sie uns doch allen aus der Seele, nicht wahr? Also viel Spaß und keep rocking!

In eigener Sache

Natürlich gibt es noch viele weitere News, Reviews und Live-Berichte aus der Szene der harten Töne bei uns. Um ja nichts zu verpassen, abonniert ihr am besten unseren kostenlosen Newsletter oder folgt uns bei Facebook. Die besten Bilder findet ihr dann bei Instagram und unser YouTube Channel hält schon jetzt einiges bereit. Schaut mal rein.

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • MH NeueVideos: Frosch @ Metal-Heads

soundchaser

Angefangen hat es mit einer Kassette die ich von einem Kumpel bekam mit Running Wilds "Port Royal" und "Abigail" von King Diamond. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × zwei =