HELLYEAH – Videointerview mit Chad Gray

HELLYEAH – Videointerview mit Chad Gray

Hellyeah – Das große Videointerview mit Chad Gray

metal-heads.de war vor der Show von KoRn, HeavenShallBurn und Hellyeah in Düsseldorf unterwegs, um letztere Band für ein Videointerview zu sprechen. Dabei trafen wir einen sehr gut gelaunten und redefreudigen (vor sowie hinter der Kamera) Chad Gray. In dem fast 30 Minütigen Videointerview reden wir nicht nur über das aktuelle Album „Undeniable“ oder auch die aktuelle Single „Love Falls“! Sondern auch darüber, wie wichtig es ist Metal und die Bands zu supporten.

Wenn du keine News zu Hellyeah oder das Videointerview mit Head von KoRn verpassen willst, dann folge uns doch auch in den sozialen Medien. Hier auf Facebook, Hier auf Instagram, Hier auf Twitter sowie Hier auf YouTube. Wir würden uns sehr über den Support freuen!

Chad in Plauderlaune mit metal-heads.de

Das Debütalbum wird 10 Jahre alt

Vor genau 10 Jahren veröffentlichten Hellyeah ihr Debütalbum. Der Frontmann kann es selbst kaum fassen, dass bereits eine Dekade vergangen ist und die Band immer noch existiert. metal-heads.de fragte Chad, ob er unter anderem mit dem Gedanken spielt, eine spezielle Show oder Tour zu spielen, wo man den Erstling vom ersten bis zum letzten Song darbietet. Vor wie neben der Kamera gefiel ihm die Idee sehr! Hoffentlich dürfen wir noch dieses Jahr mehr dazu berichten.

Cover & Tracklist zum aktuellen Album

Gitarrist Tom Maxwell sagte jüngst über das Album:

There’s a lot of new stuff coming out that we’ve never tried before, and a lot of heavy shit. It’s gonna be moody, it’s gonna be dark, it’s gonna be crushing, it’s gonna be heartbreaking, it’s gonna be everything. So it’s going to be a proper take-off from our last record, but with a lot of new surprises, musically and lyrically. We are moving forward with the path that we’ve taken with „Blood For Blood“. It’s a really, really savage album, and we’re really excited for fans to hear it.

Hellyeah Artwork

01. !
02. X
03. Scratch A Lie
04. Be Unden!able
05. Human
06. Leap of Faith
07. Blood Plague
08. I Don’t Care Anymore
09. Live Or Die
10. Love Falls
11. 10-34
12. STARTARIOT
13. Grave

[amazonjs asin=“B01DMO78I2″ locale=“DE“ title=“Unden!able Explicit“]

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Hellyeah Artwork: amazon.de
  • HELLYEAH – Videointerview mit Chad Gray: (c) Kjo | metal-heads.de
Kjo

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + sieben =