BEYOND THE BLACK – für immer verloren!?

BEYOND THE BLACK

BEYOND THE BLACK

Im Februar 2016 erblickt der zweite Streich der deutschen Formation BEYOND THE BLACK das Licht der Welt. Das starke Debüt ist ja landesweit beachtet und gelobt worden und brachte der Band einige große Festivalauftritte und den Supportslot auf der kommenden SCORPIONS-Tour ein.

„Lost in forever“ erscheint am 12.02.2016

Das neue Release mit dem Titel „Lost in forever“ ist dann nicht mal 2 Monaten im Handel erhältlich und wir werden schauen, dass wir für euch ein Exemplar zum Reinhören an Land ziehen, damit wir euch rechtzeitig über das neue Material informieren können.

BEYOND THE BLACK aus Mannheim

Bislang war Mannheim ja nicht eben die Metal-Hochburg, aber mit der Band um die hübsche Frontfrau Jennifer Haben könnte sich das ja ändern. Epischer Symphonic Metal ist die Schublade, in die man BEYOND THE BLACK stecken soll!?

Macht euch selbst Anfang 2016 ein Bild

Dann lest ihr unsere CD-Kritik und könnt selber überlegen, ob euch das neue Material gefällt und/oder ihr besucht die Truppe auf der Tour mit den Szene-Veteranen von den SCORPIONS.

Auf Tour mit den SCORPIONS

Hier noch mal die Daten für euch zur Auffrischung.

Die Live Dates:

14.03.2016 – Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle

16.03.2016 – München, Olympiahalle

18.03.2016 – Dortmund, Westfalenhalle

19.03.2016 – Mannheim, SAP Arena

21.03.2016 – Hamburg, Barclaycard Arena

23.03.2016 – Berlin, Mercedes-Benz Arena

24.03.2016 – Leipzig, Arena Leipzig

26.03.2016 – Frankfurt, Festhalle Frankfurt

27.03.2016 – Köln, LANXESS Arena

Mehr Infos unter:
www.facebook.com/beyondtheblackofficial

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • BEYOND THE BLACK-Cover: NETINFECT
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − 11 =