BRDIGUNG – Neues Studioalbum „Chaostheorie“ erscheint am 01.04.2016

BRDIGUNG - Band

2014 erschien das von der Fachpresse und Fans hoch umjubelte Album „In goldenen Ketten“, welches raketenmäßig Platz 25 der offiziellen deutschen Albumcharts erreichte. Grund genug für die Kempener Formation BRDIGUNG, sich an die Fertigstellung eines standesgemäßen Nachfolgers zu begeben.

Das Ergebnis hört auf den Titel „Chaostheorie“ und wird uns am 01.04.2016 über Rookies & Kings / Soulfood präsentiert. Seien wir also gespannt, ob das Quartett das Niveau des Vorgängers halten oder sogar übertreffen kann.

Keine Experimente in der Chaostheorie

Die Plattenfirma verspricht mit „Chaostheorie“, das nunmehr 5. Album der Band, eine konsequente Fortsetzung des Vorgängers. Keine Experimente! Melodischer Punkrock mit der gewohnten Breitseite Metal stehen auch hier wieder im Mittelpunkt.

Songwriter und Frontmann Julez erklärt zum Entstehungsprozess: „Natürlich haben wir uns schon so unsere Gedanken gemacht, wie wir anknüpfen wollen. Es ist viel passiert und vieles geht auch nicht spurlos an einem vorbei. Ganz klar dass man da auch einiges in Songs aufgreift“.

Das Chaos kommt laut und gewaltig

Neben altbewerten Songwriting-Trademarks geht es in den neuen Tracks um Chaos, die Wut einer jungen Generation, die sich verarscht und betrogen fühlt sowie um das Spiel mit dem Feuer.

BRDIGUNG stehen nach wie vor für kompromisslosen, deutschen Punkrock mit einem deutlichen Metal-Einschlag. Die Texte sind nachdenklich, kritisch und ironisch. Das Chaos kommt nicht auf leisen Sohlen, sondern laut und gewaltig.

Wertiges Box-Set

„Chaostheorie“ erscheint als Digipak-Version und als sehr wertiges und limitiertes Boxset. Im Blechdosenset (mit Kugelspiel im Deckel) sind, die CD, eine DVD, 3 Plektren, ein Flaschenöffner, ein Beanie, eine Autogrammkarte, ein Sticker und ein T-Shirt enthalten.

Wer Julez, Jonzen, Sven und Alex live sehen möchte, sollte sich folgende Termine vormerken:

01.04.2106 (DE) Kempen – Campus
02.04.2106 (DE) Alsfeld – Stadthalle
21.04.2106 (DE) Münster – Sputnik
22.04.2106 (DE) Nürnberg – Der Cult
23.04.2106 (DE) Erfurt – Club From Hell
28.04.2106 (DE) Ludwigsburg –  Rockfabrik
29.04.2106 (DE) München – Backstage
30.04.2106 (DE) Köln – Underground
19.05.2106 (DE) Bochum –  Matrix
20.05.2106 (DE) Bremen – Tivoli
21.05.2106 (DE) Hamburg – Rock Cafe
26.05.2106 (DE) Frankfurt – Das Bett
27.05.2106 (DE) Hannover – Lux
28.05.2106 (DE) Berlin –  K17

Weitere Infos zu BRDIGUNG findet ihr auf der homepage:  www.brdigung.com

 

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • BRDIGUNG – Band: Gordeon

STAHL

Mit einem Glockenschlag von AC/DCs "Hells Bells" hat 1980 alles angefangen, dann folgte der dreckige Rest in Form von Bands wie Iron Maiden, Venom, Accept und Exciter...long live the loud...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − acht =