Deutschrocker von MoNoTyp erwarten euch am 07.07. in Oberhausen

Monotyp

Der neue Deutsch-Rock-Pop-Stern aus dem RuhrgeBEAT heißt MoNoTyp. 4 Jungs, die ehrliche Musik machen. Und das auf hohem musikalischen Niveau. Kein Wunder, sind bei MoNoTyp doch echte Profis am Werk.

Die Einzelvorstellung der Jungs von MoNoTyp

MonotypBassist Kaneshka (links) tourte schon 1996 mit ROTTING CHRIST durch Europa. Er verdingt sich seitdem als Produzent und Songwriter und hat u.a. für Peter Maffay die Erfolgs-Single „Glaub an mich“ komponiert, die es auf das Doppelplatin-Album „Laut und Leise“ des Sieben-Brücken-Sängers schaffte. Nachfolgearbeiten zum Album „Begegnungen 2“ folgten prompt. Daneben hat „Kanne“ mit vielen Großen der Szene an gemeinsamen Studioarbeiten mitgewirkt wie z.B. mit Bill Gould (Faith No More).

Sänger Jens wiederum war fast 10 Jahre lang die Stimme der New Urban Bluesrockband Jimmy Steeltown.Monotyp

Schlagzeuger Olli (Bild rechts) bearbeitete in der Vergangenheit mit äußerster Präzision die Trommelfelle von Galahad, einer bekannten Mittelalterrockkapelle, die sich bereits mit Bands wie Jethro Tull und Paddy Goes To Holyhead die Bühne teilte. Galahad schafften es auch mit einem Song auf den berühmten Celtic Circle 2 Sampler, der wochenlang in den dänischen, schwedischen  und neuseeländischen Charts auf Platz 1 stand und Monotypfolgerichtig mit 2 goldenen Schallplatten ausgezeichnet wurde.

Was Metallica, Faith No More und Rotting Christ mit MoNoTyp zu tun haben

Last but not least ist da Mikel, die treibende Kraft an der Sologitarre. Mikel ist ein Tausendsassa. Er hat die offizielle EMA-Hymne der Olympischen Jugendwinterspiele 2012 in Insbruck komponiert. Er hat als Studiomusiker an diversen Post-Productions mitgewirkt. Der Gitarrenprofi war beruflich passenderweise Sales Representative bei Fender Deutschland und im Jahr 2017 offizieller Reviewer für Metallicas Gitarrengott Kirk Hammett und dessen eigene Pedal-Firma „KHDK.“ MoNoTypWie ihr lest: die Jungs verstehen ihr Handwerk.

Nach nur vier Monaten des intensiven Songwritings und Probens haben MoNoTyp nun zwölf frische, eigene Songs im Gepäck, wenn sie am Samstag, den 07. Juli, beim Biker´s Point-Sommerfest in Oberhausen erstmalig die Bühne erklimmen werden. Der Auftritt dient einer guten Sache. Der Erlös geht an den gemeinnützigen Verein „Wir gegen Krebs e.V.“ Der Einlass ist um 18.00 Uhr und für nur 6 Euro Eintritt habt ihr die einmalige Gelegenheit, das Bühnendebüt der neuen DeutschRockPop-Band MoNoTyp live mitzuerleben. Ja, natürlich läuft auch die Fußball-WM in Rußland auf einer Leinwand für die Harcore-Fußball-Fans mit. Aber abends garantiert ohne deutsche Beteiligung. Eintrittskarten gibt es übrigens nur gegen Vorbestellung im Vorverkauf bei der Fahrschule Krüssmann.

MonotypWir von metal-heads.de sind natürlich live für euch vor Ort und werden in Wort und Bild vom ersten MoNoTyp-Gig berichten. Und wir hoffen natürlich, zahlreiche Musik-Interessierte neugierig gemacht zu haben, damit die Bude mit rd. 200 Gästen auch richtig schön voll wird. Zivile Getränkepreise sind garantiert. Songtexte mitten aus dem Leben und Musik, die ins Ohr geht und im Kopf bleibt, sowieso. Hiervon konnte sich der metal-heads-Redakteur bereits selbst bei zwei Proben überzeugen. Kommt vorbei! Die Jungs von MoNoTyp freuen sich auf euch!

Weitere Infos zur Band und bald auch das erste offizielle Musik-Video zum Song „Antworten“ gibt es hier zu sehen!

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Monotyp: (C) Ralf, metal-heads.de
Ralfi Ralf

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − 11 =