FARMER BOYS mit CD und Tour…und weitere News

FARMER BOYS

FARMER BOYS mit CD und Tour…und weitere News

Wir hatten euch schon hier auf das anstehende neue Album der FARMER BOYS hingewiesen und euch eine Hörprobe neuen Materials geliefert. Heute wollen wir die dazugehörigen Tourdaten liefern, den die Herren aus dem Schwabenland werden erfreulicherweise einige Gigs im Zuge der Veröffentlichung von „Born again“ (welch´ passender Albumtitel für eine Band, die nach einer gefühlt ewig langen Abwesenheit endlich wieder zurück ist und dass mit einer beeindruckenden Power und Spielfreude…) spielen. Hier geht ab November 2018 die Post ab und wir von metal-heads.de sind dabei und liefern euch einen Konzertbericht vom Kölner Auftritt:

Mo, 26.11. Köln – Luxor
Di, 27.11.   Hamburg – Headcrash
Mi, 28.11.   Hannover – Lux
Fr, 30.11.   Schweinfurt – Stattbahnhof
Sa, 01.12.  Frankfurt – Das Bett
Mi, 05.12.   München – Backstage
Do, 06.12.  Magdeburg – Factory
Fr, 07.12.    Berlin – Columbia Theater
Do, 13.12.   Freiburg – Jazzhaus
Fr, 14.12.    Augsburg – Kantine
Sa, 15.12.   Stuttgart – LKA Longhorn

Noch mehr neue Musik und die Tour dazu

Wir können euch an dieser Stelle noch ein weiteres Release der näheren Zukunft ankündigen. THE AMITY AFFLICTION bringen am 24.08.2018 ihre neue Langrille „Misery“ unter´s Volk und dazu passend bereist man die hiesigen Breiten und beehrt folgende Städte:

28.09. München, Tonhalle im Werksviertel Mitte
29.09. Oberhausen, Turbinenhalle
19.10 Leipzig, Täubchenthal
21.10. Berlin, Astra
25.10. Hamburg, Markthalle
26.10. Hannover, 60 Jahre Halle, Faust
27.10. Wiesbaden, Kulturzentrum Schlachthof

Damit ihr euch schon jetzt einen akustischen Eindruck verschaffen könnt, servieren wir euch hier das Video zum Song „Ivy (Doomsday)“:

Was ist eigentlich falsch mit der Welt (heute)???

Diese Frage haben wir uns gestern Abend im Gespräch unter Kollegen gestellt. Und das ist auch das Thema der ersten Single namens „Gilded cage“ von der am 13.07.2018 erscheinenden neuen EP mit dem Titel „Trouble or nothing“. Wer hat´s verzapft? Die vier Herren der finnischen Rock-Formation ROUGH GRIND. Die Skandinavier legen damit neues Material nach, denn die Vorgängerscheibe kam offenbar gut an und so war der Ruf nach mehr verständlich.

Aber wie immer gilt: bildet euch selber eine eigene Meinung. Hier kommt der Song für euch:

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • FARMER BOYS: Focusion
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 4 =