MICHAEL SCHENKER FEST – Neuer Deal mit Nuclear Blast

Michael Schenker

Michael Schenker ist einer der bedeutendsten Gitarristen der Musikgeschichte. Mit seinem charakteristischen Gitarrenspiel verzaubert der Saitenhexer seit den 70er-Jahren die Rockgemeinde. Er prägte und veredelte Scorpions-Klassiker wie „Lovedrive“, „Coast To Coast“ oder „Holiday“ und setzte sich während seiner Phase bei UFO mit Hits wie „Doctor Doctor“, „Lights Out“ und „Rock Bottom“ selbst ein Denkmal.

M.S.G.  verbindet Großtaten und meisterhafte Namen

Michael Schenker Fest1979 beschloss der blonde Wunder-Gitarrist schließlich, fortan sein eigener Chef zu sein. Er gründete die Michael Schenker Group, kurz: M.S.G., und veröffentlichte unter diesem Banner Großtaten wie „Assault Attack“, „Built To Destroy“, das Live-Vermächtnis „One Night At Budokan“ sowie die McAuley Schenker Group-Perlen „Perfect Timing“ und „Save Yourself“. Bereits damals begleiteten großartige Musikerkollegen wie Billy Sheehan (u.a. Mr. Big), Don Airey (u.a. Deep Purple), Cozy Powell (u.a. Rainbow), Chris Slade (AC/DC), Pete Way (u.a. UFO) und Chris Glen (ex-Alex Harvey Band) den Gitarristen, dessen Gitarrenspiel mehrere Generationen beeinflusste. M.S.G. wurde ebenfalls Heimat für einige großartige Sänger, allen voran Gary Barden, Graham Bonnet (ex-Rainbow) und Robin McAuley. Diese drei wurden jüngst Teil des großangelegten Projektes, dessen umjubelte Tokio-Show im vergangenen März als Live-CD sowie auf DVD und Blu-ray erschienen ist.

Neues Album kommt Anfang 2018

Nun geht Michael Schenker wieder einen Schritt weiter, erfüllt den langersehnten Wunsch aller Hard Rock-Fans und führt die Micheal Schenker Fest-Besetzung ins Studio. Gemeinsam mit Produzent Michael Voss begannen just die Aufnahmen für ein brandneues Studioalbum, das im Frühjahr 2018 bei Nuclear Blast erscheinen wird, welche den Künstler jüngst unter Vertrag genommen haben.

Michael Schenker kommentiert die Zusammenarbeit mit Nuclear Blast so:

Ich bin äußerst glücklich darüber, bei Nuclear Blast Records unterschrieben zu haben und ich freue mich darauf, im Frühling 2018 ein Killeralbum mit Michael Schenker Fest zu veröffentlichen. Darauf werden Vergangenheit und Gegenwart verschmelzen: Es werden drei Original-M.S.G.-Sänger – Gary Barden, Graham Bonnet und Robin McAuley – sowie der aktuelle Michael Schenker’s Temple Of Rock-Vokalist Doogie White (ex-Rainbow) zu hören sein. Keep on rockin‘!“

Für das süddeutsche Label ging damit ein langersehnter Wunsch in Erfüllung, wuchs Labelinhaber Markus Staiger doch mit der Musik von Michael Schenker auf und zählt zu dessen größten Verehrern. Staiger erklärt:

Ich freue mich sehr, dass wir die Ehre haben, mit dem ultimativen Gitarrengott Michael Schenker zusammenarbeiten zu dürfen. Er war immer mein Idol und ich habe mit 13 Jahren wegen ihm angefangen Gitarre zu spielen. Wegen akuter Talenfreiheit musste ich aber aufgeben und habe es stattdessen mit einem Plattenlabel versucht. Es ist ein großer Tag und ich freue mich wie damals, als ich ein kleiner Junge war und „Lovedrive“ und „Michael Schenker Group“ aufgelegt habe und ausgeflippt bin! Danke!“

Dieses Jahr werden Michael Schenker Fest noch zahlreiche Festivalshows spielen, darunter auch zwei Deutschland-Auftritte beim Bang Your Head!!! Festival (15.07.2017) sowie im Offenbacher Capitol (25.10.2017).

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Michael Schenker Fest: Nuclear Blast
  • Michael Schenker: Nuclear Blast / Michael Voss
STAHL

STAHL

Mit einem Glockenschlag von AC/DCs "Hells Bells" hat 1980 alles angefangen, dann folgte der dreckige Rest in Form von Bands wie Iron Maiden, Venom, Accept und Exciter...long live the loud...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun + 12 =