SubOrbital – Oldschool Death Metal

SubOrbital – Oldschool Death Metal

SubOrbital ist eine neu gegründete Death Metal Band aus NRW, die durch die Bank mit sehr erfahrenen Musikern besetzt ist. Am Mikro steht Mark Friedrichs, der normalerweise bei Selfdevoured aus Wuppertal sein Unwesen treibt. An den Drums finden wir Adriano Ricci, sonst bei Night in Gales und Grind Inc am trommeln. An der Gitarre Jens Basten, ebenfalls Night in Gales und Gloryful. Und zu guter letzt noch Adrian Weiss an der zweiten Gitarre, der wiederum ebenfalls bei Gloryful spielt, aber auch durch seine Adrian Weiss Band bekannt ist. Wer gut aufgepasst hat, wird den Bassisten vermissen. Ich denke mal, da wird in Zukunft noch jemand das Lineup komplettieren.

Planetary Disruption

Anhand der Auswahl der Musiker kann man schon erkennen, dass in diesem Projekt eine Menge Potential und Qualität steckt. Die Band steht für Death Metal der alten Schule und wer seine Freude an den frühen Scheiben von Morbid Angel oder Pestilence hat, der wird hier die volle Packung bekommen! Fetteste Death Metal Riffs gepaart mit der brachialen Stimme von Friedrichs, die durchaus an Patrick Mameli erinnert…das ist eine Kombination, die wirklich Spaß macht. Planetary Disruption wird der Erstling heißen und noch in diesem Herbst auf den Markt kommen. Das sehr geile Cover zeigt schon ein wenig, wo es hin geht…Cosmic Death Metal ist die genaue Bezeichnung der Spielart.

Vorbestellen könnt ihr die CD ab sofort hier KLICK! Es gibt auch ein preislich sehr faires Bundle mit Shirt für 25,99!

Erste Single

Und damit das ganze hier nicht zu trocken wird, gibt es auch direkt eine Kostprobe. Denn am 29.09.2022 um 16 Uhr wird der Titeltrack „Planetary Disruption“ der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Unter Vertrag stehen die Jungs bei War Anthem Records. Ein erster Livegig fürs kommende Jahr steht ebenfalls schon fest…es wird aufs Party.San 2023 gehen!

In eigener Sache

Alles Aktuelle zu metal-heads.de gibt es bei Facebook. Und natürlich gibt es noch viele weitere News, Reviews und Live-Berichte aus der Szene der harten Töne bei uns auf der Homepage. Um ja nichts zu verpassen, abonniert ihr am besten unseren kostenlosen Newsletter oder folgt uns bei Facebook. Die besten Bilder findet ihr dann bei Instagram und unser YouTube Channel hält schon jetzt einiges bereit. Schaut mal rein.

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • SubOrbital: Jens Basten
  • SubOrbitalBeitrag: Jens Basten

Moldi

Angefangen hat der Metal Virus im zarten Alter von 15 mit einer Iron Maiden LP aus dem Gebrauchtplattenladen. Mein Geschmack ist inzwischen sehr breitbandig, gehört wird, was gefällt.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf + 13 =