De Mortem Et Diabolum Festival geht 2016 in die nächste Runde

De Mortem Et Diabolum

Am 18. und 19. Dezember diesen Jahres – also des gestern abgelaufenen 2015 – fand die erste Auflage des De Mortem Et Diabolum Festivals im Berliner K17 statt. Aufgetreten sind Bands aus dem Black-, Death- und Doom-Metal Bereich. Mit dabei waren u.a. Necros Christos, Blaze Of Perdition, Essenz, Serpants Liar und Kalmen. Der Veranstalter ließ verlauten, dass es sich bei dem Festival um einen vollen Erfolg gehandelt hat.

Erste Bands für 2016 wurden bestätigt

Auf dem kürzlich vergangenen Festival hat der Veranstalter auch schon die ersten drei Bands für die Ausgabe 2016 bestätigt. Die Freunde der ganz harten Klänge können sich schon mal freuen auf:

Outre (PL)

Albez Duz (DE)

Thorybos (DE)

Das Festival wird am 16. und. 17. Dezember 2016 in Berlin stattfinden. Die Location wurde noch nicht benannt.

Weitere Bands und Infos werden zeitnah folgen.

Die aktuellen Infos zum Festival findet ihr hier bei uns oder auch unter https://www.facebook.com/dmed666

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • De Mortem Et Diabolum: Metal Promotions
STAHL

STAHL

Mit einem Glockenschlag von AC/DCs "Hells Bells" hat 1980 alles angefangen, dann folgte der dreckige Rest in Form von Bands wie Iron Maiden, Venom, Accept und Exciter...long live the loud...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + eins =