Eyes Of Tomorrow – „Settle For More“ steht in den Startlöchern

Eyes Of Tomorrow

Eyes Of Tomorrow werden ihr Debüt- Album „Settle For More“ am 04.12.2020 veröffentlichen.

Eyes Of Tomorrow – Settle For More kommt am 04.12.2020

Je heftiger die Jahreszeit, desto heftiger die musikalischen Veröffentlichungen? Da könnte durchaus etwas dran sein. Stehen uns doch mit Hatebreed (Weight Of The False Self/ Nuclear Blast) und Eyes Of Tomorrow (Swell Creek Records) in Kürze zwei richtig harte Alben ins Haus! Hatebreed und Eyes Of Tomorrow! Wäre auch ein cooles Package für eine Tour. Beide Bands stehen für das Hardcore- Movement. Lebenseinstellung und Passion, weitab von jeglichen modischen Trends. Und das schon seit mehreren Jahrzehnten. Auch wenn Eyes Of Tomorrow als Band offiziell erst seit 2016 zusammen lärmen. Ein Blick auf die Bandbesetzung verrät mehr. Die Ruhrpott– Mucker sind keine unbeschriebenen Blätter!

Tief im Westen

So haben sich die vier Musiker schon in diversen namhaften Bands (u.a. Spawn, Shaft, Forever Young Viktoria) ihre Sporen verdient. Dabei bewegten sie sich alle in der gleichen Sparte. Dem Old- School- Hardcore. So ist es auch ganz einfach zu erklären, dass sich die Männer nach einem Song der Hardcore- Veteranen Cro-Mags benannten. Hardcore heißt Leben. Mit offenen Augen, vorwärts gerichtet. Und wie es sich für den oft zitierten Ruhrpott auch gehört, mit dem Herz auf der Zunge. Das ist Attitüde! Und nichts anderes dürfen wir auf dem Debüt- Album „Settle For More“ erwarten!

Settle For More

Das Debüt- Album wird satte 11 Songs enthalten und auf CD und Vinyl erhältlich sein. Die CD´s werden auf dem Hardcore- Label: Swell Creek Records veröffentlicht. Für das Vinyl konnte die Band mit Dedication Records einen Deal aushandeln. Dort gibt es übrigens auch das Hatebreed- Vinyl. Die notwendigen Links findet ihr weiter unten. Zurück zu Eyes of Tomorrow. Bisher wurden zwei Video- Tracks von „Settle For More“ herausgebracht. Weitere zwei Songs (Gone For Good/Masses Of Despair) lassen sich direkt bei Swell- Creek- Records abrufen. Die Songs bieten reinrassigen, metallischen Hardcore der New Yorker Schule. Heißt im Klartext: würden Madball im Ruhrpott wohnen, würden sie wahrscheinlich klingen wie Eyes Of Tomorrow!

Eyes Of Tomorrow – Masses Of Despair
Eyes Of Tomorrow – World Of Lies

Eyes Of Tomorrow in bester NYHC- Manier

Wer jetzt glaubt, die Vergleiche zu Madball, Agnostic Front oder auch zu Sick Of It All seien überzogen, der sollte sich von „Settle For More“ eines besseren belehren lassen! Das Album wird am 04.12.2020 heraus kommen und besticht mit einem sehr schönen Cover! Dazu gibt es zu jedem Format sehr hübsche Bundle- Angebote. Alles zu sehen bei Dedication Records. Dort kann zu dem Tonträger das passende T-Shirt dazu bestellt werden. Und alles für humane Preise! Da davon auszugehen ist, dass die Auflage nicht horrend groß ausfallen wird, ist schnelles Handeln notwendig! Wer auf ehrlichen, eigenständigen Strassen-Hardcore steht, der wird an Eyes Of Tomorrow´s Debüt-Album „Settle For More“ seine wahre Freunde haben!

Die nützlichen Links

1: Eyes Of Tomorrow – Facebook

2: E:o:T: – Instagram

3: Swell Creek Records – Facebook

4: Swell Creek Records – Bandcamp

5: Dedication Records – Homepage

6: Dedication Records – Facebook

7: Nuclear Blast Mailorder

Die Metal-Heads.de – Links

1: Facebook

2: Instagram

3: Twitter

4: You Tube

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Titelbild: ©2020 by Swellcreek Records / Dedication Records - Press Announcement
Treasureman

Treasureman

Seit 1987 mit dem Metal- Virus infiziert. Der Einstieg erfolgte mit Twisted Sister, Iron Maiden und den Onkelz. Meine Themenschwerpunkte liegen seit langem im Hardcore- und Crossover/Punkrock Bereich. Ihr findet mich da, wo das Herz auf der Bühne steht!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − drei =