Funeral Whore lassen es am 18.03.2016 mit „Phantasm“ erneut krachen

Funeral Whore

Das niederländische Quartett, bestehend aus Kellie (Gitarre), Roy (Gitarre / Gesang), Van Dune (Bass) und Nick (Drums) zelebrieren ihren brutalen Old-School Death Metal bereits seit 2006.

Im Jahre 2012 veröffentlichten Funeral Whore – nach einigen kleineren Underground-Veröffentlichungen – ihr erstes wirkliches Album „Step Into Damnation“ über Chaos Records.

Nun hat der niederländische Vierer einen Deal bei FDA Rekotz unterschrieben und präsentiert uns am 18.03.2016 mit „Phantasm“ den nächsten Brutalo-Kracher.

Die Älteren unter uns werden beim Anblick des Covers natürlich sofort erkennen worum es beim kommenden Album inhaltlich geht. Richtig, um die die „Phantasm“ Horrorfilm-Reihe aus den 80er Jahren mit „Tall Man“ Angus Scrimm in der Hauptrolle.  Auf die musikalische Umsetzung bin ich sehr gespannt.

Funeral Whore

Die Band lässt zum neuen Album folgendes verlaufen:

„An album, relentless, pure and evil throughout all of it’s 11 murderous tracks. Fundamentalistic roots of old school death metal madness hammering your soul at maximum brutality. A concept built upon the cult classic horror „Phantasm“ and reincarnated by the members of Funeral Whore. THE DEATH METAL NIGHTMARE IS BACK FROM THE ABYSS OF ALL FUCKING EVIL!!!! Make ‚em get it!!!“

Tracklist:

01. Phantasm

02. Evil Manifastation

03. Reanimated

04. The Tall Man

05. Population None

06. The Graveyard Silence

07. When Life Turns Ashes

08. Down The Abyss

09. Morningside Cemetery

10. Only The Coffins Remain

11. The Mortuary At Night

 

 

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Funeral Whore: NETINFECT
  • Funeral Whore: NETINFECT

STAHL

Mit einem Glockenschlag von AC/DCs "Hells Bells" hat 1980 alles angefangen, dann folgte der dreckige Rest in Form von Bands wie Iron Maiden, Venom, Accept und Exciter...long live the loud...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn + 2 =