HÖRET & SEHET -Mai- IMMINENCE, NIGHT CROWNED, MERCURY CIRCLE, SCHATTENMANN

Beitragsbild Höret und Sehet

IMMINENCE

aus Schweden liefern astreinen Metalcore und haben mittlerweile den Sprung vom Underground Act zu einer erfolgreichen Band geschafft. Nach fast zwei Jahren kommen IMMINENCE (Facebook, Homepage ) mit einem fetten Statement daher, und zwar mit der Single „Temptation“. Die Band rund um Frontmann Eddie Berg präsentieren einen niederschmetternden Song, der nur so vor Kraft strotzt. Als besonderes Merkmal muss man hier das Violinenspiel von Eddi Berg herausstellen. Wer deswegen glaubt, dass hier nur seichte Töne erklingen, der liegt so was von daneben. Vielmehr ist „Temptation“ wohl der härteste und extremste Song, den die Band jemals produziert hat und nun mit einem cineastischen Video visuell umgesetzt wurde. Was für ein Monster! Höret & Sehet & Staunet!

NIGHT CROWNED

lassen mit ihrer Single „Nattkrönt“ ein schwarzes Unwetter auf Euch herniederprasseln. NIGHT CROWNED (Facebook ) werden am 09.07.2021 über ihr Label Noble Demon (Facebook ) das neue Album „Hädanfärd“ durch Eure Ohren und Leiber fahren lassen. Ich verspreche Euch, dass es ein Höllenfest werden wird. Der Song „Nattkrönt“ gibt schon mal einen imposanten Vorgeschmack. Ein intensiver Sturm voller Wildheit und Kraft, der einen förmlich von den Füßen bläst. FINEST BLACK METAL!!! Der Song ist erst zwei Wochen online und hat sich schon 50.000 Views verschafft. Ihr könnte das Album vorbestellen (auch auf Vinyl):

Merch | Night Crowned (bandcamp.com)

MERCURY CIRCLE

aus Finnland bewegen sich ebenfalls in dunklen Gewässern. Allerdings in einer anderen Art und Weise. Gründer der Band Jaani Peuhu ist eine Szenegröße und dürfte jedem Fan von SWALLOW THE SUN ein Begriff sein. Namenhafte Mitstreiter hat er um sich geschart und die Band MERCURY CIRCLE (Facebook ) vereint. (Ausführliche Infos zur Band gibt es hier ).

Symphonischer Dark Rock mit epischer Reichweite transportiert der Song „You Open Up The Earth“. „You Open Up The Earth“ ist ein Wahnsinnstrack, der den Hörer auf einzigartige Weise in seinen Bann zieht. Eine superdichte, geradezu greifbare Atmosphäre entfaltet eine magische träumerische Wirkung! Das Label Noble Demon ist auch hier der Schirmherr und verspricht ein Album im September diesen Jahres. Hoffen wir mal, dass es so bleibt!

SCHATTENMANN

treten mir ihrer Single „Choleriker“ ins Licht. Dieser coole eingängige Song geht sofort ins Ohr und man kann ihn nach dreimal Hören direkt mitsingen. Ist echt lässig gemacht. Kopf der Schattenmänner (Facebook ) ist Frank Herzig (ex-Stahlmann). Neue Deutsche Härte in Reinkultur! Frech, direkt und mit einer tollen Message!

In eigener Sache

Wer nichts mehr aus der Metalwelt verpassen will, abonniert am besten unseren kostenlosen Newsletter oder folgt uns bei Facebook. So bleibt ihr über alles vom Underground bis hin zu den Großen immer auf dem Laufenden. Wer gerne Bilder guckt, ist bei Instagram richtig und unser YouTube Channel bietet euch neben Interviews und Unboxings auch ein paar Dokumentationen.

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Höret und Sehet-Version 2-: Danke an "pixabay", insbesondere Stefan Keller, Alexas_Fotos und Arthur Halucha

Metalhead

Seit meiner Kindheit höre ich gerne Rockmusik. Es hat mit Gary Moore, Scorpions, Billy Idol, Bon Jovi, Dire Straits, AC/DC usw. angefangen, also quasi mit den Großen der 80'er und 90'er Jahre. Mit zunehmendem Alter ging der Musikgeschmack immer mehr auch in die härtere Richtung. So finden sich mittlerweile auch viele Core-Platten, so wie Black-und Death-Metal Kracher in meiner Sammlung. Daher bin ich in fast allen Bereichen des Rock und Metal unterwegs. Eine besondere Vorliebe habe ich für den Underground entwickelt, wo es richtig brennt und es viele hochklassige Bands gibt, die den Großen der Branche in nichts nachstehen, ganz im Gegenteil. In diesen Sinne: Stay tough, stay heavy!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − drei =