HUMAN ZOO – „My Own God“ vor Veröffentlichung

Die Schwabenrocker von HUMAN ZOO präsentieren am 06.05.2016 mit „My Own God“ ihren viertes Studioalbum

Die sechsköpfige Formation aus Balingen befindet sich gerade auf Europa-Tournee und wird die offizielle CD-Release-Party am 7. Mai in der Balinger Eberthalle spielen!
Ihre neue Scheibe „My Own God“ wurde von Zarko Mestrovic (Human Zoo) und Chris Lausmann (Bonfire, Jaded Heart) produziert.
Nach ihrem bisherigen Alben „Precious Time“ aus dem Jahr 2006, dem Nachfolgealbum „Over The Horizon“ nur 17 Monate später, kam 2011 „Eyes Of The Stranger“ auf den Markt!

Seht hier den Trailer zu „My Own God“ :

In ihrer Karriere spielten HUMAN ZOO schon Shows mit Bands wie den Scorpions, Gotthard, Axxis oder auch Accept,  um nur einige ihrer Events zu erwähnen!

Moderner und eingängig interpretierter Rock,  der sich immer nah am Puls der Zeit bewegt. So kann der Sound der Schwabenrocker charakterisiert werden!

Die Band wird mit dem neuen Album ihre Europa-Tour (unter anderem als Support für Axel Rudi Pell) spielen.
Human Zoo Tourplakat
Hier schon mal die Tracklist von  „My Own God“:

1.  One Direction
2.  Cry Baby Cry
3.  My Own God
4.  A Day To Remember
5.  My Own Illusion
6.  NSA
7.  Like A Bitch
8.  4U
9.  Solitaire
10. Wave Your Flag
11. Reminds Me Of You

 

 

 

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Human Zoo Tourplakat: Fastball Music/Rock Promotion
  • Human Zoo: Fastball Music/Rock Promotion

Osel

Osel war Mann der ersten Stunde und bis September 2016 im Team. "Aufgewachsen mit STATUS QUO, den Böhsen Onkelz und Metallica. Anthrax, Slayer, Manowar oder Rammstein gehören genauso zu meiner Musik wie Five Finger Death Punch und Trivium!"

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + 7 =