VENEREA – Last Call For Adderall VÖ 29.04.2016

Aus Schweden gibt es Neuigkeiten von VENEREA!

Die Matadore des schwedischen Melodic-Punks veröffentlichten am Freitag, 29. April via Destiny Records und Dirty Six Records ihr neues Studioalbum!

Hier dazu schon mal das Lyric-Video zu „Mark Of Chain“:

 

VENEREA können schon auf 25 Jahre Karriere zurückblicken!
Von Altersmilde und Dienst nach Vorschrift ist bei den vier Jungs also auch nach 25 Jahren Bandgeschichte absolut nichts zu spüren! Ihre erste EP „Hullabaloo“ von 1994 half neben Veröffentlichungen von Bands wie Millencolin und den Satanic Surfers dabei, Schweden als absolute Melodycore-Hochburg zu etablieren. Jetzt veröffentlicht das Quartett um Gitarrist und Gründungsmitglied Daniel „Dana“ Johansson Ende April das sechstes Album „Last Call For Adderall“

Höreindruck vom neuen Album

Hier noch ein Track des neuen Albums:

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Venerea: UNCLE M

Osel

Osel war Mann der ersten Stunde und bis September 2016 im Team. "Aufgewachsen mit STATUS QUO, den Böhsen Onkelz und Metallica. Anthrax, Slayer, Manowar oder Rammstein gehören genauso zu meiner Musik wie Five Finger Death Punch und Trivium!"

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − zwölf =