JOE SATRIANI – nur noch ein bisschen Geduld

JOE SATRIANI

Support: Dan Patlansky

Seine aktuelle CD haben wir bereits in unserer Reviews-Rubrik vorgestellt. Die Scheibe hört auf den Titel „Shockwave supernova“ und ist wirklich gut gelungen. Vielleicht eine der stärksten Releases des Ausnahmegitarristen in den vergangenen Jahren.

Jetzt haben wir also das Vergnügen, den Saitenvirtuosen auch wieder einmal „live on stage“ zu bewundern. Dabei können wir sicher sein, dass er einmal mehr namhafte und höchst talentierte Musiker um sich scharen wird.

Bevor Mr. Satriani jedoch persönlich die Bühne betritt, dürfen wir uns an einem großartigen Opener und Supportact erfreuen. So hat man den Bluesgitarristen Dan Patlansky gewinnen können, das Publikum auf den eher rockiger ausgerichteten amerikanischen Gitarristen „vorzubereiten“. Das wird also ein sehenswertes Programm für Musiker und andere Fans der hochklassigen instrumentellen Musikdarbietung.

Also schnell noch ein Ticket gesichert…z.B. für das Konzert in Bochum im Ruhr Congress am 30.10.2015.

Wir versuchen für euch mit einem Bericht dabei zu sein…

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • PLH guitar solo: photodune.net - yellowj

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + dreizehn =