Kenny Wayne Shepherd – ‚Lay It On Down‘ im Juli

Kenny Wayne Shepherd gilt als berüchtigter Verkehrsrowdy und auch in seiner musikalischen Karriere scheinen weder Bremsen noch ein Rückwärtsgang zu existieren. Stattdessen rauschen frenetischer Applaus, unzählige Awards und mit Platin ausgezeichnete Alben unscharf an ihm vorbei und sind nach kurzer Zeit nicht mehr im Rückspiegel zu sehen. Den Fokus stets auf den Horizont gerichtet, erscheint nun sein inzwischen schon 8. Studioalbum ‚Lay It On Down‘ am 21.07.17 bei Provogue/Mascot Label Group. Shepherd sagte dazu:

„Ich will mich nicht wiederholen, sondern immer etwas Neues ausprobieren. Jedes meiner Alben steht für Dinge in meinem Leben, die in genau diesem Moment wichtig für mich waren. Wie ein neues Kapitel in einem Buch. Der Schwerpunkt sollte diesmal auf den Stücken selbst liegen, jeder für sich selbst stehend. Sowohl die Musik als auch die Texte. Ein paar der Songs haben richtig Eier und rocken ziemlich hart!“

Unaufhaltsamer Vorwärtsdrang

Auch ‚Lay It Down‘ ist eine Momentaufnahme. Es gestattet dem Zuhörer nicht nur einen Einblick in Shepherds Gedankenwelt, sondern zeigt auch, welche Ereignisse und Erfahrungen ihn ins Hier und Heute geführt haben. Im Januar 2017 ging Kenny Wayne Shepherd schließlich mit seiner Band in die Echophone Studios in Shrevport, Louisiana. Seine Mission war mehr als ambitioniert: es sollten die großartigsten Songs seiner Karriere werden, nicht mehr, nicht weniger. Das musikalische Spektrum von ‚Lay It Down‘ wird Shepherds langjährige Fans begeistern, schlägt aber auch eine völlig neue, frische Richtung ein.

Kenny Wayne Shepherd überrascht

Kenny Wayne Shepherd hat 2017 den größten kreativen Sprung seiner Karriere geschafft. Oder, um eine andere Motorsportanalogie zu verwenden: nach fünf Grammynominierungen, zahlreichen Billboard Music und Blues Foundation Awards könnte er vielleicht einmal eine Pause einlegen, doch dafür hat er immer noch zu viel Benzin im Tank. Nochmals Shepherd dazu:

„Mein Spiel, mein Songwriting und meine Produktionen werden besser. Meine Musik ist die einzige in diesem Genre, die Dich in den Arm nimmt und Dich spüren lässt, dass es besser werden kann, je älter Du wirst. Ich glaube, die besten Tage dieser Band liegen noch vor uns – und das nächste Album könnte ein völlig anderes sein.“

Seht hier noch einen Trailer zum neuen Album:

Tourdates:

18.07.17               Mainz, Frankfurter Hof

19.07.17               Winterbach, Zeltspektakel

21.07.17               Tuttlingen, Honberg Sommer

24.07.17               CH-Pratteln, Z7

26.07.17               Karlsruhe, Tollhaus

27.07.17               Breitenbach, Burg Herzberg Festival

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Kenny Wayne Shepherd: Netinfect Promotion
  • Lay It On Down – Artwork: Netinfect Promotion
  • Kenny Wayne Shepherd: Netinfect Promotion
Wolf

Wolf

Musikalisch aufgewachsen mit den Beatles und den Stones in der großen Ära der Rockmusik der 60/70er Jahre! Meine ersten gekauften Scheiben waren von Deep Purple, Grand Funk Railroad, Frank Zappa, Black Sabbath usw. Bevorzugte musikalische Ecke ist der sogenannte Classic- und Progressiv Rock, jedoch höre ich auch in fast allen anderen Bereichen stets rein.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + vier =