KORPIKLAANI kündigen ihr neues Album „Kulkija“ an

Korpiklaani kulkija cd cover

KORPIKLAANI kündigen neues Album und Russland-Tour an

Seit dem Album Noita sind mehr als zwei Jahre vergangen. Aber jetzt hat das Warten für die KORPIKLAANI Fans ein Ende. Also zumindest ist jetzt klar, dass das neue Album am 7.September 2018 via Nuclear Blast erscheinen soll. Das sind zwar noch vier Monate, aber die Wartezeit kann man mit der Live-DVD vom Masters Of Rock – Festival in Vizovice, Tschechien vertreiben. Mehr dazu weiter unten.

Kulkija heißt Wanderer

Das zehnte Studioalbum soll keine Ansammlung von Songs sein, sondern ein Album mit einer Atmosphäre, die den Hörer begleitet.

Dazu Bandgründer Jonne Järvelä:

Wir waren mit einem Endergebnis noch nie so zufrieden, wie wir es jetzt mit »Kulkija« sind. Wir haben versucht, alles so natürlich wie möglich klingen zu lassen. Das werdet Ihr auch schon bald selbst hören können. Wie der Titel bereits vermuten lässt, stellt diese Platte eine Art Reise dar, die einem einfach ein gutes Gefühl verleihen soll. Seid gespannt!

Alle Songs standen bereits komplett, als die Band ins Studio ging, wie Sami Perttula (Akkordeon) berichtet. Daher musste im Studio dann nichts mehr arrangiert werden. Sami und Tuomas Rounakari (Violine) konnten die Folk-Parts in aller Ruhe einspielen und hatten viel Raum, sich zu entfalten.

Tuomas meint, dass das Album wie KORPIKLAANI klingen und sich auch so anfühlen wird. Er betrachtet es als eine direkte Fortsetzung des Weges von Manala (2012) über Noita (2015). Welchen Weg die Wanderer von KORPIKLAANI gegangen sind, werden wir im September erfahren.

Es soll ein Wohlfühl-Album werden

Korpiklaani_kulkija cd coverEs geht um die Geschichten, die die Songs erzählen und um ein mehr natürliche Musik und weniger um eine perfekte Produktion. Tuomas meint, dass viele Alben überproduziert sind und die Musik dann nicht mehr leben kann.

Das Album-Cover ist Jan Yrlund, der bereits sämliche Artworks der vorherigen Alben gestaltet hat, auch wieder gut gelungen.

Mit dem neuen Album gehen KORPIKLAANI auf eine Release-Tour durch Russland. Sie werden dort innerhalb von 16 Tagen in 13 Städten auftreten.

Außerdem werden KORPIKLAANI auf folgenden Festivals spielen:

09.06.18 │ CH Interlaken – Greenfield Festival

06.07.18 │ E Barcelona – Rock Fest

12.07.18 │  Neukirchen-Vluyn – Dong Open Air

15.07.18 │ CZ Vizovice – Masters of Rock

03.08.18 │ Wacken – Wacken Open Air

16. – 18.08.18 │Dinkelsbühl – Summer Breeze

Korpiklaani_DVD_Live at Master of Rock PromobildLive at Masters of Rock

Wie oben schon erwähnt, kann die Wartezeit mit der Live-DVD Live at Masters of Rock verkürzt werden. Die DVD  kann HIER bestellt werden.

Live at Masters of Rock wurde beim gleichnamigen Festival in Vizovice aufgenommen. Das Paket enthält nicht nur die Show von 2016, sondern als Bonus auch die komplette Show von 2014. Beim Auftritt 2016 waren Tero Hyväluoma als zusätzlicher Violinist und Toni Perttula, Samis Zwillingsbruder, als zusätzlicher Akkordeonist mit von der Partie. Für Mix und Produktion von »Live At Masters Of Rock« war Frontmann Jonne Järvelä verantwortlich, das Mastering übernahm Svarte Forsbäck (u.a. RAMMSTEIN).

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Korpiklaani_kulkija cd cover: Nuclear Blast
  • Korpiklaani_DVD_Live at Master of Rock Promobild: Nuclear Blast
  • Korpiklaani kulkija cd cover: Nuclear Blast
Birgit

Birgit

Iron Butterfly und Jethro Tull haben mir gezeigt, dass es neben Uriah Heep, Black Sabbath und Whitesnake noch etwas anderes gibt. Neugierig geworden höre ich seitdem alles, was sich unter dem Oberbegriff Metal und Rock versammelt. Je nach Stimmung eher Metalcore oder instrumentalen Rock. Mein Herz hängt allerdings am ganzen Spektrum skandinavischer Metalmusik: ob nun Folk-, Progressiv oder Doom-Metal.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun + achtzehn =