Max & Igor Cavalera – Return to Roots Tour

Max & Iggor Cavalera - Return to Roots Tour

Max & Igor Cavalera – Return to Roots Tour

Die Brüder Max & Igor Cavalera kommen im Winter auf ihrer Return to Roots Tour nach Deutschland. metal-heads.de hat alle Tourdaten in der Übersicht weiter unten aufgelistet.

Für alle Fans von „Roots“ aufgepasst! Die Brüder Cavalera werden das komplette Album von Sepultura Live präsentieren. 20 Jahre nach der Veröffentlichung gilt das Album für viele Fans von Sepultura und Soulfly als Liebling. Die Platte erschien 1996 und konnte sich stolze 2 Millionen mal absetzen.

Musikalisch ist die Platte dem Nu Metal einzuordnen. Sepultura ließ sich zu der Zeit von jungen Bands wie KoRn oder den Deftones beeinflussen. Um dem Album die richtige Produktion zu geben, entschied man sich für Ross Robinson als Produzenten. Ross verhalf vielen Bands wie KoRn, Slipknot, Limp Bizkit und Cold zu zahlreichen Gold- und Platin-Schallplatten.

Ende und Neuanfang im Hause Cavalera

Max Cavalera verließ nach dem besagten Album Sepultura. Max wollte zum einen musikalisch mehr in die Richtung von „Roots“ weitermachen. Zum anderen wollte die Band Gloria Bujnowski, die seine Ehefrau ist und zur selben Zeit die Managerin der Band war, rausschmeißen. Es folgten interne Streitigkeiten mit Andreas Kisser, die bis anno 2016 anhalten. Igor verließ 2006 Sepultura und freundete sich über die Jahre mit seinem Bruder wieder an. Auch musikalisch vereinte man sich unter dem Projekt Cavalera Conspiracy und veröffentlichte stolze drei Alben in 7 Jahren.

Nun kommt die Band bestehend aus: Max, Igor, Marc Rizzo und Johny Chow auf Tour und präsentiert uns unter dem Namen „Max & Igor Cavalera – Return to Roots“ den Sepultura-Klassiker in voller Länge.

Tourdaten in der Übersicht

Max & Iggor Cavalera - Return to Roots Tour

25.11. Berlin, Huxleys
26.11. Erfurt, Stadtgarden
27.11. Hamburg, Docks
28.11. München, Backstage Werk
02.12. Köln, Essigfabrik

Cover & Tracklist des Klassikers

Sepultura - Roots

1. Roots Bloody Roots
2. Attitude
3. Cut-Throat
4. Ratamahatta
5. Breed Apart
6. Straighthate
7. Spit
8. Lookaway
9. Dusted
10. Born Stubborn
11. Jasco
12. Itsári
13. Ambush
14. Endangered Species
15. Dictatorshit
16. Chaos B.C.
17. Symptom of the Universe
18. Kaiowas (Live)
19. Canyon Jam (Hidden Track, ungezählt)

Weitere Neuigkeiten findet ihr HIER.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Max & Iggor Cavalera – Return to Roots Tour: Wizard Promotions
  • Sepultura – Roots: amazon.de
Kjo

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − fünfzehn =