Metallica – das neue Album & erste Single „Hard Wired…To Self-Destruct“ – VÖ 18.11.16

Das Warten hat endlich ein Ende

Viele haben nicht mehr daran geglaubt, doch der „Death Magnetic„-Nachfolger steht in den Startlöchern. Just heute am 18.08. überraschen uns die Männer aus der Bay Area mit den erfreulichen News! Seit 2008 ist es auch ein Weilchen her, unsere Erwartungen sind entsprechend hoch! „Hard Wired…To Self-Destruct“ lautet der bedeutungsschwangere Name. Die metal-heads.de konnten die erste Single „Hardwired„, welche auch der Opener des Albums ist bereits hören und die Marschroute ist klar – schnell, erbarmungslos, METALLICA!

Auch das Cover Artwork ist mehr als gelungen! Alle Bandmitglieder verschmilzen, unwirklich, gefährlich und verdammt künstlerisch sieht das aus und über allem thront der Metallica Schriftzug.

Wir halten Euch auf dem Laufenden, sobald mehr Infos durchsickern!

Erste Single „Hardwired“

Die erste Single Auskopplung „Hardwired“ knallt heftig durch die Boxen! Ein Snare-Drum Gewitter leitet die Nummer ein, dann geht es ab wie zu besten Justice/Kill ´Em All-Zeiten. James Hetfield, Kirk Hammett, Lars Ulrich und Robert Trujillo spielen fett auf, das Gaspedal ist dabei den ganzen Song über durchgetreten. Hammetts Solo brilliert und Hetfield attackiert uns förmlich mit seinem Gesang. Auch Lars Ulrich scheint zu alter Form aufzulaufen, zumindest ließ uns die Double-Bass ungläubig dreinschauen!

Den Song könnt Ihr auf der Metallica Homepage hören. Das dazugehörige Video ist leider von der deutschen GEMA noch nicht freigegeben, daher verweisen wir von metal-heads.de auf die offizielle Bandhomepage unter  www.metallica.com könnt ihr das Video bekommen bzw. den Song hören.

Die Tracklist

Disc One

  1. Hardwired
  2. Atlas, Rise!
  3. Now That We’re Dead
  4. Moth Into Flame
  5. Am I Savage?
  6. Halo On Fire

Disc Two

  1. Confusion
  2. Dream No More
  3. ManUNkind
  4. Here Comes Revenge
  5. Murder One
  6. Spit Out The Bone

Disc Three (Deluxe Edition Only)

  1. Lords Of Summer
  2. Riff Charge (Riff Origins)
  3. N.W.O.B.H.M. A.T.M. (Riff Origins)
  4. Tin Shot (Riff Origins)
  5. Plow (Riff Origins)
  6. Sawblade (Riff Origins)
  7. RIP (Riff Origins)
  8. Lima (Riff Origins)
  9. 91 (Riff Origins)
  10. MTO (Riff Origins)
  11. RL72 (Riff Origins)
  12. Frankenstein (Riff Origins)
  13. CHI (Riff Origins)
  14. X Dust (Riff Origins)

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Metallica Logo: Oktober Promotion
Blues Mike

Blues Mike

Als ich 12 war, gab mir ein Freund die Nummer des Teufels. Unter dieser Nummer meldete sich sein Assistent, der Meister der Puppen. Er sagte mir, dass es Rost im Frieden gibt und ich fortan mit meiner Gitarre um Gerechtigkeit für Alle kämpfen sollte!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × zwei =