MUSHROOMHEAD – Im Winter wieder auf Tour

MUSHROOMHEAD – Im Winter wieder auf Tour

MUSHROOMHEAD – Europatour startet im November

Die Pilzköpfe von Mushroomhead kündigen eine Europatour für den November 2017 an. Die Jungs aus Cleveland spielten bereits anfang des Jahres nach 15! Jahren das erste Mal wieder in Deutschland. Unterstützt werden die Jungs von Unsaid Fate. Tickets gibt es ab sofort unter Metaltix.de.

In den letzten 15 Jahren hatte die Band mehrmals eine Europatournee angekündigt und leider doch kurzfristig abgesagt, wie zuletzt 2015, als ein Gig bei dem namhaften Wacken Open Air 2015 offiziell bestätigt worden war. Doch im Januar 2017 wurde das lange Warten der Fans belohnt und die Band spielte tatsächlich ihre Shows. Ob die Jungs sich auch dieses Mal blicken lassen? Bleibt noch abzuwarten! metal-heads.de hofft für die Fans der Band in Düsseldorf und München auf eine Reunion der Maskenmänner im November.

Mushroomhead – Tourdaten in der Übersicht

21.11.17 München, Backstage Halle, Deutschland
24.11.17 Düsseldorf, Stone im Ratinger Hof, Deutschland

metal-heads.de war live beim Konzert in Essen dabei

DocRock und Kjo pilgerten im kalten Januar zum Turock um sich DAS Spektakel nicht entgehen zulassen. Der metal-heads.de Chef schrieb als Fazit über die Show:

Gruselige Zähne, lange Hörner und traurige Gesichter…so wirkte der Anblick der Masken. Die tiefen Töne von Bass und Drums wummerten ganz ordentlich in der Magengrube, wenn man zentral vorne an der Bühne stand. Dennoch zeigten die Fans den Drang, nach vorne zu treten, um die Performance aus einer geringeren Entfernung zu erleben. Nach etwa einer Stunde gabe es eine kurze Pause und einen Maskenwechsel.

Und dann war auch schon bald das Set zu Ende. Schade, denn die Fans feierten ihre maskierten Helden ab und hätten sicherlich noch eine Hand voll Songs vertragen können…

Den vollen Bericht inklusive Bilder könnt ihr HIER nachlesen. Wir hoffen, die Jungs spielen diesesmal etwas länger.

Maskenmänner im Schatten von Slipknot

Seit mehr als 25 Jahren gibt es die Band aus Cleveland, die sich tapfer über Wasser hält. Mit 8 Alben, 2 DVDs, 2 Millionen verkauften Tonträgern, einem eigenen Studio und einer eigenen Firma verwaltet man den Großteil der Karriere in Ei­gen­re­gie. Leider konnte die Band nie den großen Wurf schaffen und wurde oft optisch als Slipknot-Abklatsch abgestempelt. Berüchtigt waren die Rivalitäten zwischen den Fans, welche sich jedoch über die letzten Jahre angefreundet haben. 2012 stellte Corey Taylor sogar eine gemeinsame Tour in Aussicht.

Das aktuelle Album „The Righteous & the Butterfly“ erschien 2014 und ist eine Hommage an zwei Verwandte der Band, die leider verstorben sind. Das Album ist zugleich das erste Album von Frontmann J Mann, der wieder zu der Band gestoßen ist, sowie das letzte Album von Frontmann Waylon (der einst J Mann ersetzte) und von Keyboarder Tom Schmitz.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • MUSHROOMHEAD – Im Winter wieder auf Tour: (c) Kjo | metal-heads.de
Kjo

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 1 =