Neues aus Japan mit Anthem, Crystal Lake & Superbeast

news aus japan

Anthem: Old School Metal

AnthemGradliniger Heavy Metal  ist das Markenzeichen von ANTHEM. ANTHEM gibt es eigentlich schon seit 1980!! Seitdem gab es Erfolge, Auflösung und im Jahr 2000 die Neugründung. Sie blicken also auf eine lange Geschichte zurück. Im letzten Monat haben sie via Nuclear Blast das Album Nucleus veröffentlicht. Die Songs, die bis auf Venom Strike alle nach der Neugründung geschrieben wurden. Die Songs  wurden neu eingespielt und von dem allgegenwärtigen Jens Bogren gemixt und gemastert.

ANTHEM haben übrigens ihren ersten Festivalauftritt überhaupt in Europa bekannt gegeben: sie spielen auf dem Keep It True Festival in Lauda – Königshofen, das am 26. und 27. April 2019 stattfindet.

Einen Eindruck von dieser Heavy Metal Geschichtsstunde gibt das Video zu Black Empire

 

 

Metalcore mit CRYSTAL LAKE

Crystal LakeDie Metalcore Band CRYSTAL LAKE, die in Tokio beheimatet ist und 2002 gegründet wurde, kommt im Sommer dieses Jahres auf ihrer Europa Tournee auch nach Deutschland.

Im letzten Jahr hatte das Quintett bereits etliche erfolgreiche Shows in Europa. Sie spielen eine Mischung aus Metal- und Deathcore sowie Nu Metal. Die Ryo Kinoshita wechselt seine Vocals gekonnt zwischen Growls, Screams und Klargesang. Er singt und rappt, was das Zeug hält. Mal klingen CRYSTAL LAKE wie eine Deathcore-Truppe, dann grooven sie und bringen Blastbeats und Djent-Abschnitte, um dann hymnisch-melodisch zu werden. All das ist auf ihrem 2018er Album Helix zu hören.

 

Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann sie an folgenden Orten live erleben

21.06.19 | Trier (Mergener Hof)

22.06.19 | Dortmund (Junkyard

26.06.19 | Schweinfurt (Stattbahnhof)

29.06.19 | Gräfenheinichen (Full Force Festival)

03.08.19 | Gränichen (Open Air Gränichen)

SUPERBEAST – Death and Thrash Metal

SuperbeastDie Death and Thrash Metaller von SUPERBEAST kommen zwar nicht nach Europa, haben aber im letzten Jahr ihr Album Dead World in diese Welt geschickt. Gitarrist und Bassist GANZZ und sein Bruder VALAN, der für Drums und Vocals zuständig ist,  hatten sich in ihren musikalischen Anfängen eher am Heavy Metal orientiert. Im Verlauf nahmen Technik und Geschwindigkeit immer mehr Raum ein. Afu diese Weise entstand der für SUPERBEAST typische Death Metal Sound. So finden sich auf  Dead World neun wütende Songs mit tollen Leads. Eine echte Sound – Attacke:

 

 

 

 

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Anthem: Nuclear Blast
  • Crystal Lake: Sharp Tone
  • Superbeast: Superbeast
  • news aus japan: Bildrechte beim Autor

Birgit

Iron Butterfly und Jethro Tull haben mir gezeigt, dass es neben Uriah Heep, Black Sabbath und Whitesnake noch etwas anderes gibt. Neugierig geworden höre ich seitdem alles, was sich unter dem Oberbegriff Metal und Rock versammelt. Je nach Stimmung eher Metalcore oder instrumentalen Rock. Mein Herz hängt allerdings am ganzen Spektrum skandinavischer Metalmusik: ob nun Folk-, Progressiv oder Doom-Metal.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 2 =