RISE OF THE NORTHSTAR : Live in Paris

rise of the northstar

RISE OF THE NORTHSTAR mit EP: Live in Paris

RISE OF THE NORTHSTAR veröffentlichen am 19.Juni 2020 erstmals Live-Aufnahmen. Die EP Live In Paris enthält außerdem den Bonus Studio Track „Sayonara“, der bisher digital nicht erhältlich war.

Ihr zweites Studioalbum The Legacy Of Shi haben RISE OF THE NORTHSTAR im Oktober 2018 veröffentlicht. Es wurde mit Joe Duplantier (GOJIRA) aufgenommen.

rise of the northstar

Mit The Legacy Of Shi haben sie wieder gezeigt, dass sie zurzeit eine der interessantesten und innovativsten Hardcore Bands sind. Und dass sie sich mit viel Gepose – das sie ebenfalls meisterlich beherrschen – und Getöse hervortun, ändert nichts daran. Und dass sie ihre Musik und Performance mit japanischen Elementen (seien es nun die Hiragana oder die Kostüme samt Furiyo – Gehabe) kombinieren, macht nur einen Teil der Faszination aus, die RISE OF THE NORTHSTAR umgibt.

Mit Wurzeln im französischen HipHop sind sie stark von der japanischen Underground-Kultur beeinflusst. Entsprechend machen sie dies durch ihr Outfit und Bezüge zu Mangas und Animes deutlich.

Da Sänger Vithia kein English spricht, muss alle Songs auswendig lernen. Allerdings nutzt er seinen Akzent ausgelassen und selbstverständlich als Gestaltungselement.  

Mal thrashig, mal ganz Hardcore, vollgepackt mit Gang Shouts, dissonanten Klängen, die sich in tolle Melodien auflösen, fetten, halsbrecherisch gespielten Riffs verpackt in Grooves, die in die Beine gehen, ist RISE OF THE NORTHSTAR ein Crossover gelungen, das es in sich hat. Immer wieder sehenswert ist auch ihre energiegeladene Performance.

Ausverkaufte Shows und eine Live-EP

rise of the northstar live in paris

Im Mai 2019 kehrten RISE OF THE NORTHSTAR nach zwei Jahren Pause zurück auf die Bühne. (s. auch Video oben) Bei der ausverkauften Show in Paris entstanden die Aufnahmen für die EP Live In Paris.

Ebenfalls auf dieser EP ist außerdem der Song „Sayonara“, der bisher nur auf Vinyl und in der japansichen Version des Albums zu erhalten war.

Für die Band ist die Live – EP die Möglichkeit, in der aktuellen Situation dennoch Live-Musik für die Fans zu machen:

Wenn ihr nicht zu unserer Show kommen könnt, bringen wir die Show eben zu euch“.

Also hört rein oder schaut euch ihre Videos an. Auf der EP findet ihr folgende Songs:
1.The Awakening
2.Here Comes The Boom
3.Welcame [Furyo State Of Mind]
4.Nekketsu
5.Bosozoku
6.Samurai Spirit
7.Sayonara (Studioaufnahme)

Das Line-UP von ROTN

Vithia (Vocals)
Evangelion B (Gitarre)
Air One (Gitarre)
Fabulous Fab (Bass)
Phantom (Schlagzeug)


NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • rise of the northstar: Nuclear Blast
  • rise of the northstar live in paris: Nuclear Blast
  • rise of the northstar: Nuclear Blast
Birgit

Birgit

Iron Butterfly und Jethro Tull haben mir gezeigt, dass es neben Uriah Heep, Black Sabbath und Whitesnake noch etwas anderes gibt. Neugierig geworden höre ich seitdem alles, was sich unter dem Oberbegriff Metal und Rock versammelt. Je nach Stimmung eher Metalcore oder instrumentalen Rock. Mein Herz hängt allerdings am ganzen Spektrum skandinavischer Metalmusik: ob nun Folk-, Progressiv oder Doom-Metal.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs − 6 =