Schaut Jim Matheos auf die Finger

Fates Warning - Rock Hard Festival 2017

Schaut Jim Matheos auf die Finger

FATES WARNING sind den Fans der progressiven Musik absolut ein Begriff. Und dazu gehört auch das langjährige Bandmitglied Jim Matheos. Der gute Mann ist aber auch neben dieser Band anderweitig musikalisch aktiv. Jetzt kommt aktuell (VÖ ist der 30.06.2017 – eine ausführliche Review bekommt ihr hier bei metal-heads.de) das Debüt eines neuen Projektes des Gitarristen auf den Markt. TUESDAY THE SKY ist der interessante Name. Schlicht und ergreifend „Drift“ heißt das Album. Ambient Instrumental Rock…so nennt sich offenbar der Stil und hier bekommt ihr ein Video, wo Mr. Matheos den Song „It comes in waves“ für euch „vorspielt“ und ihr dem großartigen Saitenkünstler mal genau auf die Finger schauen könnt.

Bitte sehr:

 

Schaut Jim Matheos auf die Finger

Na, war das nicht ein interessanter Einblick. Und irgendwie ist die Musik auch angenehm und kurzweilig. Schaut mal ´rein und lest, wie uns das komplette Material gefallen hat. Auf in die Reviews-Sektion.

Ihr wollt noch ein Video? Kein Ding. Das folgende Lyric-Video stammt aus der Schmiede der Band TESSERACT. Der dreieinhalb-Minuten-Track nennt sich „Smile“ und dessen Veröffentlichung kommt passend zu einer größeren Tour durch die USA mit MEGADETH und MESHUGGAH.

Ohren gespitzt und es geht ab:

Aller guten Dinge sind 3

Das sagt der Volksmund…und so gibt es für euch noch einen weiteren Song im Videoformat. Der kommt von MUTATION, der Band von Ginger Wildheart. „Hate“ heißt der Track und kommt auch ähnlich „freundlich“ rüber, wie der Titel erahnen lässt. Nix für zarte Nerven.

Zum Abschluss haben wir dann noch ein paar Tourdates für euch. LEE AARON ist Kult. In diesem Sommer gibt es in unseren Breiten die Chance, sie live on stage zu erleben. Wo? Schaut mal in die folgende Übersicht.

LEE AARON – live

10.07. Köln – Yard Club

11.07. Bensheim – Musiktheater Rex

12.07. Aschaffenburg – Colos-Saal

13.07. Nürnberg – Hirsch

14.07. Balingen – Bang Your Head!!! Festival

5 Star Grave - The Red Room Cover

 

 

 

 

 

 

 

 

Im September 2017 soll es erscheinen. Das neue Album der Horror Metaller von 5 STAR GRAVE. Es wird ja auch höchste Zeit. Das letzte Release liegt ja bereits eine Weile zurück und datiert auf das Jahr 2012. Aber jetzt hat man ja bei Sliptrick Records einen Deal unterzeichnet…das sollte Auftrieb geben.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • 5 Star Grave – The Red Room Cover: Endtime Promotions
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 4 =