FALL TO RISE – Lights Go Down (VÖ: 01.07.2017)

Fall To Rise

Dürfen wir euch FALL TO RISE vorstellen? Die aufgehenden Lichter am Duisburger Alternative-Rock-Himmel bringen am Samstag, den 01.07.2017, mit der 5-Track-EP „Lights Go Down“ ihr selbst produziertes Erstlingswerk auf den Markt. Und wir von metal-heads.de hatten jetzt schon die Gelegenheit, uns für euch die Scheibe vorab anzuhören.

Alternative is not dead

Fall To RiseUnd auf der EP lassen es Sänger und Rhythmus-Gitarrist René Hartig, Drummer Patrick Frömel, Basser Ingo Neven sowie Lead-Guitarrero und Hintergrundsänger Sebastian Stüning mächtig krachen. Wild, roh, wütend und trotzig begegnen sie dem Pariser Terror mit dem Titelsong „Lights Go Down“ . Beziehungsstress wird mit den Liedern „Teach Me“ und „The Hardest Part“ verarbeitet. Hier wechseln sich laute und leise Passagen wunderbar ab. Alternative is not dead. Die fröhliche Power im Track „Straight From The Sun“ wirkt hingegen fast deplaziert. Der Song macht aber mächtig Spaß auf den Sommer, auf Dosenbier und schnelles Autofahren mit offenen Fenstern! Im abschließenden „Just Yours“ stehen die Zeichen dann auf Trennung. Aber nur vom Text her. Denn trennen kann man sich von Debütalbum der Band FALL TO RISE eher schlecht. Schade, dass der Spaß nach knapp 24 Minuten bereits wieder ein Ende hat.

Wie geht es mit FALL TO RISE weiter?

Die Band hat sich bereits im Duisburger Umfeld einen eigenen Fankreis erspielt und tritt des öfteren live auf. Dies soll sich mit der neuen CD aber noch weiter steigern. Wir haben uns deshalb Sänger René geschnappt und ihn für euch interviewt. Was er noch so alles zum Debütalbum von FALL TO RISE zu erzählen hat, erfahrt ihr hier bei uns an dieser Stelle. Und wenn ihr mögt, könnt ihr gerne all diese Infos bald schon Eurem Friseur weitererzählen…

Nähere Infos zur Band bekommt ihr im Internet und auf der Facebook-Seite von FALL TO RISE!

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Fall To Rise: Fall To Rise
Ralfi Ralf

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 3 =