SIBERIAN MEAT GRINDER – Neuer Silberling im Herbst

SIBERIAN MEAT GRINDER – Neuer Silberling im Herbst

SIBERIAN MEAT GRINDER – Neuer Silberling im Herbst

Siberian Meat Grinder werden noch im Herbst einen neuen Silberling veröffentlichen. Zur Freude vieler Fans wird der Oktober richtig heiß! Am Freitag, den 13.10.2017, wird man „Metal Bear Stomp“ auf die Menscheit loslassen. Das gute Stück wird über Destiny Records / Broken Silence erscheinen. Die Russen veröffentlichten jetzt im Zuge der Ankündigung die erste Videosingle „No Way Back“. Soundtechnisch bewegen sich Siberian Meat Grinder zwischen High-Speed Crossover, Thrash mit Hip-Hop, Black Metal, NYHC, Stoner Rock und Punk. Fans von Deez Nuts und Limp Bizkit sollten hier genauer hinhören!

Sänger Vladimir sagt über das neue Album:

The idea behind this album was make another massive step towards creating an ultimate street-music, mixing everything we love – thrash-metal, hip-hop, hardcore punk, graffiti and many more. We tried to make a new album more brutal and aggressive while improving our technique and exploring the areas nobody ever been to and melting together genres in a fashion nobody else ever tried. We’re proud to present our improved style in the name of the mighty Bear-Tsar stomping all over the planet.

Die erste Videosingle von Siberian Meat Grinder

Gute Kritiken zum Vörgängeralbum zur Einstimmung

Damit ihr wisst, was die Kollegenschaft so über die selbst betitelte Vorgänger-CD von Siberian Meat Grinder aus dem Jahr 2015 geschrieben hat, haben wir hier ein paar Stimmen für euch zusammengetragen.

Das OX FANZINE 9/10 schrieb:

„So kommt insgesamt ein sehr unter haltsames, nicht immer bierernstes Album heraus, das einfach Spaß macht und sowohl dazu einlädt, die Fäuste hochzureißen als auch jeden Poser aus dem Pit zu drängeln.“

Das Trashrock Magazine meinte:

„Stellt euch eine Mischung aus Slayer, Napalm Death, Extreme Noise Terror und D.R.I. vor und ihr bekommt ungefähr ein Bild davon, wie Siberian Meat Grinder klingen.“

Mass Movement commented the last album as following:

„Would you like to know what it’s like sharing a cross over mosh pit with a Russian bear? Here’s one record to answer that question. It’s going to be a bloody, sweaty and violent party like no other … a speeding metal train, about to derail, but just clinging on to sanity with it’s final grasp. This band is demonstrates all that Moscow has to offer on underground culture, such as music, skateboarding and graffiti.“

Wir von metal-heads.de freuen uns jetzt schon auf die neue Scheibe von Siberian Meat Grinder. Ihr auch?

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • SIBERIAN MEAT GRINDER – Neuer Silberling im Herbst: SIBERIAN MEAT GRINDER - No Way Back video screenshot

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − 1 =