We Butter The Bread With Butter – Wieder Geil!

WBTBWB Wieder Geil Cover

Die ersten Jahre haftete der 2007 gegründeten Band der Name MetalCore-Spaßcombo an. In den letzten Jahren haben WBTBWB jedoch an diesem Image gearbeitet und mit Wieder Geil eine saubere Scheibe abgeliefert. Mit witzigen und auch kritischen Texten, eingängigen ElectroCore-Sequenzen die sich harmonisch in die MetalCore-Parts einfügen, macht man der Gemeinde Lust auf die anstehende Tour. Neben rein deutschen Texten findet sich diesmal mit Thug Life auch wieder ein englischer Song auf der Scheibe.

Jetzt machen We Butter The Bread With Butter ernst und haben im September Tourdaten für die Wieder Geil Tour herausgegeben. Aktuell sind noch an allen Locations Karten zu erhalten. In Köln wird sich für metal-heads.de Toby the Ogre unters Volk mischen und nachfragen, was die Fans von der Live-Präsentation der neuen Scheibe halten.

Mit Exorzist machen uns die Jungs Lust auf die Konzerte:

Hier noch die Tourdaten und nichts wie ab zum Ticketdealer:

09.10.15       DE       DRESDEN      REITHALLE STRASSE E
10.10.15       DE       NÜRNBERG    HIRSCH
11.10.15        DE       MÜNCHEN     Feierwerk / Hansa 39
26.11.15        DE       FRANKFURT A. M.     Zoom
27.11.15        DE       JENA               F-Haus
28.11.15        DE       MAGDEBURG Factory
03.12.15        DE       HANNOVER   Musikzentrum Hannover
04.12.15        DE       STUTTGART  Keller Klub
06.12.15        AT       WIEN              Flex
10.12.15        DE       BOCHUM       Matrix
11.12.15         DE       KÖLN              Underground
17.12.15         DE       BERLIN          Musik & Frieden
18.12.15         DE       HAMBURG     Uebel & Gefährlich

Mehr zu We Butter The Bread With Butter und der Tour unter: http://www.wbtbwb.com/

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • WBTBWB-Wieder geil: WBTBWB Album Cover: amazon.de
Toby the Ogre

Toby the Ogre

Früher aktiver Death-Schreihals und Sänger, heute passiver Schreihals. Lieblingsgeräusche: Konzert-Tinnitus und Motorräder. Lieblingsbands: Gojira, Meshuggah, Nile, Rivers of Nihil, Parkway Drive. Wenn der Tinnitus nachlässt höre ich auch gerne in andere Genre rein.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − zwei =