DEF LEPPARD – „And there will be a next time – Live from Detroit“

DEF LEPPARD – „And there will be a next time – Live from Detroit“

Im vergangenen Jahr machte sich die britische Rocktruppe namens DEF LEPPARD auf, um eine ausgedehnte Tour durch die USA zu bestreiten. Über Eagle Rock Entertainment wurden nun ganz aktuell am 10.02.2017 die Live-Aufnahmen „And there will be a next time – Live in Detroit“ veröffentlicht.

Def Leppard - And There Will Be A Next Time - Cover CD

Neben der Blu-Ray bekommt ihr das Material auch auf DVD oder in einem Kombi-Paket mit DVD und 2 CDs. DEF LEPPARD sind seit Jahrzehnten präsent und eine Szenegröße im Rockbusiness. In den 80er Jahren feierte man riesige Erfolge mit den Alben „Hysteria“ (1987) und „Pyromania“ (1983). 2015 bescherte man den Fans dann ein selbstbetiteltes Release.

Auch diese Scheibe schlug voll ein und erreichte die Top-Position der amerikanischen Billboard Rock Charts.

DEF LEPPARD – „And there will be a next time – Live from Detroit“

Das Material auf dem aktuellen Output der Herrschaften um Frontmann Joe Elliot (der gute Mann hält von Anfang an…das sind also satte 40 Jahre!! das Mikro bei der Formation in Händen) wurde im DTE Energy Music Theatre in Clarkston aufgenommen. Hier zeigt sich deutlich eine der Stärken der Engländer: eine amtliche Live-Performance abzulegen und die Fans mitzureißen.

Bewundernswert, mit welcher Spielfreude die Musiker nach so langer Zeit noch an die Sache herangehen. Vor einer gigantischen LED-Fläche, auf der fortwährend entsprechende Projektionen erfolgten performten DEF LEPPARD ein großartiges Set. Drummer Rick Allen spielt voll konzentriert auf seinem Drumkit im Union Jack-Design (auch auf seinem Shirt und seinen Kopfhörern findet sich das Muster wieder) und die 3 Herren an der Saitenfront bewegen sich über die Bühnenbreite ebenso wie Frontmann Joe Elliott.

Mit Spielfreude wird gerockt…

Aktiv nutzt er auch den „Steg“ in die Menge, die begeistert die Performance aufnimmt. Optisch finde ich die Projektionen im Hintergrund teils schon fast ein bisschen too much.  Aber oftmals und insgesamt betrachtet unterstreicht das noch einmal für´s Auge die tolle Rock-Show, die DEF LEPPARD abliefern. „Animal“ und „Let´s get rocked“ sind natürlich Überflieger, aber insgesamt spielt man hier ein homogenes Set und weiß jederzeit zu überzeugen!

Als Bonus enthält die DVD noch die Musikvideos zu den folgenden Songs: „Let´s go“, „Man enough“ und „Dangerous“.

Mit Bonus und Doppel-Live-CD

Auf den beiden CDs (so man die entsprechende Version gekauft hat) sind 17 Songs festgehalten, die man sich dann im reinen Audiogenuss zu Gemüte führen kann.

Ob DEF LEPPARD noch einmal eine so umfangreiche Konzertreise unternehmen ist fraglich. Aber wer sich dieses Release zulegt, hat ja brandaktuelles Footage der Band und damit wurden entsprechende Erinnerungen festgehalten, die auch bei jedem, der die Truppe schon selber auf der Bühne erlebt hat, in Gedanken an diesen Auftritt schwelgen lässt. Einen Gig mit so einer Produktion in unseren Breiten würde ich SOFORT besuchen!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Def Leppard – And There Will Be A Next Time – Cover CD: Promoteam Schmitt & Rauch
  • Def Leppard – And There Will Be A Next Time – Cover CD: Promoteam Schmitt & Rauch

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + 12 =