PRAYING MANTIS – das aktuelle Album klingt erfrischend und lässt staunen…

PRAYING MANTIS

LEGACY

FRONTIERS MUSIC

Wow…irgendwie ist der Name natürlich seit vielen Jahren ein Begriff, aber dass wir schon von über 40 Jahren seit der Bandgründung reden, hätte ich auf Anhieb nicht geschätzt. Da mutet es ja schon etwas verwunderlich an, dass wir „erst“ das zehnte Album der niederländischen Formation begehen können.

Eine Altersklasse mit IRON MAIDEN und Co.

Brandaktuell ist die Scheibe mit dem Titel „Legacy“ im Handel verfügbar. Die Brüder Troy (Tino an der Gitarre und Chris am Bass) und ihre musikalischen Wegbegleiter waren damals mit Bands wie IRON MAIDEN, DEF LEPPARD oder SAXON bei der „neuen“ NWOBHM vorne dabei…also stilistisch, denn „british“ ist man ja mit der Herkunft aus den Niederlanden nicht gerade.

Neu ist bei dem Album nicht nur das Material sondern wir begrüßen auch zwei neue Bandmitglieder. Einerseits hinter der Trommelburg Hans in´t Zandt und am Mikro Jaycee Cuijpers.

Video aus dem neuen Album

„Legacy“ enthält 11 Tracks und wirkt – bedenkt man das Alter der Band – keineswegs angestaubt. Im Gegenteil: erfrischender und eingängiger Melodic Metal. Die Kompositionen wurden in verschiedenen europäischen Studios auf Datenträgern verewigt, bevor man den Mix im amerikanischen Atlanta vorgenommen hat.

Eine bekannte Größe in der Rockszene was das designen von Albumcovern angeht – Rodney Matthews (u.a. MAGNUM und DIAMOND HEAD) – wurde mit dem erstellen des CD-Covers beauftragt.

Da gibt es nichts auszusetzen

So wurde das neue Album zu einer rundum gelungenen Sache. Aktualisiertes Line up, zeitgemäßes Cover-Design und mitreißende Songs für Jedermann. Da kann doch eigentlich nichts mehr schief gehen…mal sehen.

Checkt schon mal das Video zu einem Albumtrack aus:

www.praying-mantis.com

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • PRAYING MANTIS legacy COVER: Label: FRONTIERS MUSIC
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − drei =