IGNITION im Interview zum Rage 2020

Ignition

Leider mussten wir ja kürzlich bekannt geben, dass die 2020’er Auflage des Rage Against Racism nicht stattfinden kann (HIER die offizielle Verlautbarung). Gleichwohl wollen wir euch die geführten Interviews nicht vorenthalten. Bitte bedenkt dabei, dass das Interview mit Schally von IGNITION vor der Absage geführt wurden. Hierdurch erklären sich einige der getroffenen Aussagen.

Interview mit Dennis (Schally) Marschallik

Unser Kelle hatte die Möglichkeit mit Dennis (Schally) Marschallik von IGNITION ein wenig zu plaudern. Hier könnt ihr lesen, was Schally so alles zu erzählen hat. Unter anderen geht es um das neue Album („Call Of The Sirens„), das Rage und natürlich auch über die Auswirkungen des verdammten Corona-Virus auf eine Band. Viel Spaß dabei

MH: Hallo Schally, ich grüße dich und danke dir, dass du dich für meine Fragen zur Verfügung stellst. Ihr wart ja schon einmal beim Rage und die meisten kennen euch schon. Könntest du bitte trotzdem IGNITION hier noch einmal kurz vorstellen, wer ihr seid und was für eine Musik ihr macht.

Schally: Hi Kelle, wir sind IGNITION und wir spielen Rock’n’Roll, hahaha. Nee wir machen harten und ehrlichen Power Metal mit US-Schlagseite.

Ignition 23.03.19 Duisburg Parkhaus

Heimspiel für IGNITION

MH: Was bedeutet es für euch beim Rage zu spielen, es ist ja quasi ein Heimspiel für IGNITION und wie identifiziert ihr euch mit dem Slogan vom Rage.

Schally: Da der Kriki und ich mehrere Jahre Mitglieder im Orga Team des Rage Against Racism waren  und ich mittlerweile das Grill Team leite, liegt uns das Festival natürlich sehr am Herzen und ja es ist irgendwie ein Heimspiel, da wir beide gebürtige Duisburger sind. Zum Kernthema des Festivals kann ich nur sagen, dass es heutzutage mittlerweile immer öfter nötig wird, sich gegen Rassismus zu positionieren. Daher stehen wir voll hinter dem Motto.

MH: Was ist das besondere am Rage?

Schally: Ich finde was das Rage eindeutig den meisten anderen Festivals im Umkreis voraus hat, ist die Kinderfreundlichkeit. Über die Jahre haben immer mehr Familien den Weg aufs Festivalgelände gefunden. Auch gibt es dort mittlerweile eine Spielecke für die Kleinen, wo gemalt und gebastelt werden kann. Das finde ich toll, da man so den Nachwuchs schnell mit der richtigen Mukke impfen kann, hahahahaha.

IGNITION zum Thema Corona

MH: In diesen Zeiten, wo ja ein generelles Auftrittsverbot herrscht, stellt sich die Frage: Findet das Rage statt oder nicht. Wie ist eure Einschätzung dazu und wie geht ihr allgemein mit dem Thema um und was bedeutet das für euch als Band.

Schally: Ich glaube leider nicht, dass das Rage dieses Jahr stattfinden wird. Insbesondere im Hinblick auf die Geschehnisse bei der Love Parade, wird die Stadt Duisburg keine Risiken eingehen und das Festival als „Großveranstaltung“ einschätzen.

MH: Am 16.05 erscheint euer neues Album „Call Of The Sirens„. Was erwartet uns da musikalisch?

Schally: Musikalisch gibbet von uns ne ordentliche Breitseite Power Metal zu erwarten. Die Härte des ersten Albums wurde beibehalten, das Tempo wurde ein wenig angezogen und die Arrangements sind ein wenig umfangreicher sowie ausgereifter ausgefallen. Man hört auf der neuen Scheibe, dass wir als Band über die letzten Jahre ein Stück weiter zusammengewachsen sind.

Ignition

Insbesondere die Deutschland Tour hatte da einen großen Anteil dran 😉 Ich kann nur die Teaser auf unserer Facebook Seite www.facebook.com/ignitionmetalmusic empfehlen, da kann man sich schon ein schönes Bild machen, was auf einen zu kommt.

Reaktionen auf die Teaser vom neuen Album

MH: Genau, wie du schon sagtest gibt es ja schon diverse Teaser zu eurem neuem Album, wie sind denn da die Reaktionen bzw. bekommt ihr da viel Feedback zurück.

Schally: Bis jetzt sind die Reaktionen durchweg positiv. Viele scheinen sich schon auf das Album zu freuen. Das freut uns natürlich sehr, da wir zu 100 % hinter dem Album stehen und es trotz 100 000 gefühlten Durchgängen beim Mix und Master das Album immer noch gerne hören 😉

MH: Wie sieht es aus mit weiteren Live Auftritten neben dem Rage dieses Jahr. Haben wir da noch öfter das Vergnügen euch live zu sehen. Ich glaube auf dem Moshroom Festival im Oktober in Krefeld werden wir euch auch noch sehen.

Schally: Puh, das ist schwer zu sagen, da wir leider überhaupt nicht wissen, wann die Konzertsaison wieder los geht. Theoretisch im Juni noch vor dem Rage in Essen, danach noch im August in Duisburg, dann im Oktober in der Eifel und auf dem Moshroom Festival. Wir befinden uns aktuell aber bereits in der Planung für 2021. Wie es aussieht werden wir wieder Deutschland mit ner Tour beglücken. Mehr dazu gibt es aber erst, wenn das ganze festgezurrt wird, auf unserer Homepage www.ignitionmetalmusic.com zu lesen.

Ignition 23.03.19 Duisburg Parkhaus

Ohne Live Konzerte kein IGNITION 😉

MH: Was bedeutet es für euch auf der Bühne zu stehen? Was ist das besondere daran?

Schally: Auf der Bühne zu stehen und die eigenen Songs zu präsentieren, ist für alle von uns das, was am meisten Spaß macht. Klar macht die kreative Arbeit an den Songs und im Proberaum auch Spaß, aber auf der Bühne kann man dann die Emotionen zu den Songs entfesseln. Das ist sozusagen unser Antrieb für das Ganze. Ohne die Aussicht auf geile Live Konzerte würden wir uns wahrscheinlich auflösen, hahahahaha.

MH: Ich bedanke mich für das Gespräch und freue mich auf das Rage Against Racism und euren Auftritt (falls es statt findet) und die letzten Worte gebühren in dieser Reihe immer dem Künstler.

Schally: Wir würden uns freuen, wenn ihr alle mal ein Öhrchen riskieren würdet und in das neue Album reinhört. Wenn es euch gefällt, kauft es euch einfach, ob auf CD, Vinyl oder Digital. Damit unterstützt ihr uns als Teil des Undergrounds und helft uns durch die Corona bedingte Kack-Zeit.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Ignition: Ignition
  • Ignition: Uwe@metal-heads.de
Kelle

Kelle

Mit Claudia und ihrem Schäferhund habe ich den Grundstock meiner Plattensammlung gelegt. Von Punkrock über AC/DC bis Metallica mag ich alles, was laut ist.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × eins =