Adrian Weiss – Dangerous Discipline

Dangerous Discipline

Gitarrenvirtuose Adrian Weiss hat sein viertes Solo Album fertig gestellt. Es hört auf den Namen Dangerous Discipline und wird am 01. Oktober 2022 auf den Markt kommen. Der Gitarrist der Bands Gloryful und SubOrbital ist für ausgefeilte Riffs bekannt. Wie immer ist das ganze rein instrumental gehalten.

Es gibt bereits eine Video zum Titeltrack, welches ich euch nicht vorenthalten möchte. Auffällig sind, natürlich neben den Gitarrenriffs, auch die fetten Basslines. Satter Rock- bzw. Metalsound wird immer wieder von ruhigeren Parts unterbrochen, die fast schon ein wenig funky klingen. Macht euch selbst mal ein Bild…ich finde, dass klingt richtig satt produziert.

Artwork

Für das Artwork zeichnet sich mal wieder Björn Gooßes verantwortlich. Der in der Szene sehr umtriebige Sänger von The Very End und Harkon ist künstlerisch unter dem Namen Killustrations unterwegs. Dabei gestaltet er nicht nur Artworks für diverse Bands, er bringt seine Kunst auch in größerem Format unter die Leute. Er ist zusammen mit Jan Meininghaus und Thomas Ewerhard auch Mitglied bei dem Projekt Painted in Blood , welches Heavy Metal Artwork auf Festivals wie dem Wacken ausstellt und präsentiert.

Vorbestellung

Ihr könnt das Album in Adrians Bandcamp Shop auf CD oder digital vorbestellen KLICK. Ganz besonders erwähnen möchte ich die 5. Position im Bandcamp Shop. Da bekommt ihr alle 4 Releases auf CD für knapp 40 Euronen.

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Moldi

Angefangen hat der Metal Virus im zarten Alter von 15 mit einer Iron Maiden LP aus dem Gebrauchtplattenladen. Mein Geschmack ist inzwischen sehr breitbandig, gehört wird, was gefällt.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 + fünf =