ALMANAC – Neues Projekt von Victor Smolski

Almanac Band1

ALMANAC ist das neue Projekt von Victor Smolski, der als Gitarrist, Produzent und Komponist der deutschen Heavy Metal-Institution RAGE bekannt geworden ist (wir haben hier schon kurz darüber berichtet). Dabei handelt es sich um ein neues musikalisches Konzept, das Heavy Metal mit Klassik verbindet, mit Songs, die gezielt für Band und Orchester sowie männlichen und weiblichen Gesang geschrieben wurden. Smolski wird dabei von den vorherigen LMO-Mitgliedern Jeanette Marchewka (Gesang) und dem Symphonie-Orchester Orquestra Barcelona Filharmonia unterstützt. Zum  Line-up gehören zudem Basser Armin Alic, Drummer Michael Kolar und Keyboarder Enric Garcia. Die bekannten Sänger David Readman (PINK CREAM 69) und Andy B. Franck (BRAINSTORM) komplettieren die prominente Besetzung. Mit der ersten ALMANAC-Veröffentlichung schlägt die Band ein neues, spannendes, interessantes Kapitel auf. Traditioneller Metal in Verbindung mit Klassik, Elementen aus Weltmusik und russischer Folklore und der Moderne sollen ALMANAC zum absoluten Hörerlebnis werden lassen.

Debutalbum „TSAR“ erscheint am 18.März

Almanac Cover

Das Debutalbum der Band mit dem Titel „TSAR“ wird am 18.03.16 via Nuclear Blast veröffentlicht werden. Hierzu könnt ihr euch in 2 Episoden anhören, was die Bandmitglieder über die musikalische Ausrichtung und die Stilistik der Band auf „TSAR“ erzählen.

https://www.youtube.com/watch?v=NOsVSNLoDvc

https://www.youtube.com/watch?v=p5dgDkf-GvA

Video zum Song  „Self-Blinded Eyes“

Das Video zum Song „Self-Blinded Eyes“ könnt ihr euch hier anschauen:

 

Live werden ALMANAC in Deutschland am 17.08. beim Summer Breeze Festival zu sehen sein.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • AlmanacBand1: Nuclear Blast
  • AlmanacCover: Nuclear Blast
  • 137192_Almanac_SelfBlindedEyes_single: Nuclear Blast
Uwe

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn + 19 =