ANNIHILATOR, FFDP und STAR ONE

News
News

ANNIHILATOR, FFDP und STAR ONE

Die kanadische Kampfmaschine ANNIHILATOR ist im Angesicht des anstehenden Releases nicht müde und hat neulich im Januar dieses aktuelle Video als Vorgeschmack für das kommende Release rausgehauen. Wir von metal-heads.de wollen es euch nicht vorenthalten und bald bekommt ihr hier bei uns auch eine ausführliche Einschätzung zum Material auf der Langrille. Bis dahin könnt ihr hiermit eure Nackenmuskulatur trainieren. Ab geht die Post:

Und eine coole Sache haben wir noch zum Release bekommen. Ein großartiges Gewinnspiel. Eine echte Gitarre von Mr. Waters signiert und ein Treffen (online!) mit dem kanadischen Thrasher könnt ihr bekommen. Lassen wir den Saitenhexer selbst erklären, wie es vor sich geht!

FIVE FINGER DEATH PUNCH mit neu aufgelegtem Song

Der Fünfer von FIVE FINGER DEATH PUNCH hat auch was für eure Ohren in petto. Die Nummer heißt „The tragic truth“ und war schon vor gut 10 Jahren mal ein Thema, damals als Bonus-Track (und dann auch noch mal auf dem zweiten Greatest Hits Album mit dabei). Während man derzeit am neunten Studioalbum werkelt, dass noch 2022 erscheinen soll, hat man jetzt den 42. Geburtstag von Frontmann Ivan Moody als Anlass genommen, den Song mit dem nachfolgenden Video ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Man sei der Ansicht, es sei eine besondere Nummer und damals sei die Musik nicht ausreichend gewürdigt worden. Das möchte man jetzt unbedingt ändern! Los geht’s!!

Hier könnt ihr die kraftvolle Truppe live on stage in einem größeren Rahmen sehen. Hoffen wir, dass die Corona-Pandemie das Alles wie geplant zulässt.

12.06.2022 – Nova Rock, Nickelsdorf (AT)

14.06.2022 – Sparkassenpark, Mönchengladbach (als Headliner)

15.06.2022 – Wuhlheide, Berlin (als Headliner)

18.06.2022 – Graspop, Dessel (B)

20.06.2022 – Ahoy, Rotterdam (NL) (als Headliner)

24.06.2022 – Download, Hockenheim Ring

29.06.2022 – Frauenfeld Rocks, Frauenfeld (CH)

ANNIHILATOR, FFDP und STAR ONE

Arjen Lucassen hat mit STAR ONE für den 18.02.2022 sein neuestes Release in der Pipeline. Um euch die Wartezeit etwas zu erleichtern, servieren wir euch jetzt eine weitere Auskopplung aus dem Album. „Revel in time“ heißt die Nummer und des wird u.a. Adrian Vandenberg gefeatured. Natürlich planen wir für euch auch in Kürze eine entsprechende Review ein, damit ihr weitere Informationen zur Musik und den mitwirkenden Musikern bzw. Sänger*nnen bekommt. Erst einmal gibt es aber dieses Video:

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • PLH News – Hochspannung: (c) metal-heads.de | Frosch / Foto: Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − 4 =