ANNIHILATOR – Video Interview und Pre-Listening zu ‘Suicide Society‘ mit Jeff Waters!

Mit ‘Suicide Society‘/ VÖ 18. September stürzen sich Annihilator kopfüber in wohl eines der technisch perfektesten und knackig straffsten Riff-Wunder, welches Waters je produziert hat. Obwohl Waters´ Stimme an den Style von „King of the Kill“ erinnert, gibt es überraschende Verweise an Legenden wie Stanley, Osbourne, Hetfield und Mustaine zu bestaunen. Hier schließt sich auf eine schlüssige Weise der Kreis zu Waters Herkunft bezüglich Riffing, Drum Grooves und Bass: Alles speist sich aus vielfältigen Quellen und Genres.

“Metal Fans werden sicher schwer feiern, mit zufriedenem Grinsen auf ihren Gesichtern, wenn sie dieses Album hören”, freut sich Waters, “aber um mit Joe Perry zu sprechen: Let the music do the talking“!

Den Gesang übernimmt übrigens Gitarrist Jeff Waters, nachdem sich Fronter Dave Padden Ende 2014 von der Band verabschiedete. Ein Problem ist die Mehrfachbelastung für Waters, der den Langspieler ebenfalls gemastert, gemischt und produziert hat, übrigens nicht:

ANNIHILATOR und ich sind dafür bekannt, dass wir niemals aufgeben und uns manchmal sogar etwas einfallen lassen, das besser ist als vorher. Das ist bei „Suicide Society“ zweifellos der Fall.“

Weitere ausführliche Infos zum neuen Album könnt ihr in diesem Video Interview und Album Pre-Listening mit Jeff Waters erfahren…

Video Interview/ Pre_listening:

Aktuelles Video ‚Suicide Society‘:
https://www.youtube.com/watch?v=BDDdAugQZxs&feature=youtu.be

Alles zur Band, Album und Tour auch hier:

www.annihilatormetal.com

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • ANNIHILATOR – SUICIDE SOCIETY: UDR MUSIC

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf − 1 =