Avenged Sevenfold und Disturbed geben sich die Ehre

DISTURBED

Avenged Sevenfold mit Disturbed und Chevelle auf Tour durch Deutschland

Es ist nicht mehr lange hin. Nein, ich meine nicht den Weihnachtsmann oder Silvester. Ich spreche von einem Tourhighlight im Frühjahr 2017.

Avenged Sevenfold

oder auch A7X genannt, geben sich mal wieder die Ehre in unseren Gefilden. Der Output der Band ist seit „City of Ice„, mit dem sie den Durchbruch schafften, immer gleichbleibend unterhaltsam geblieben. Rückschläge wie den Tod ihres Drummers „The Rev“ haben sie weggesteckt und in Mike Portnoy eine mehr als würdige Zwischenlösung gefunden.  Zu hören ist diese Konstellation auf dem Album „Nightmare“, auf dem auch die Hitsingle „Welcome to the Nightmare“ zu finden ist. Mit Brooks Wackermann an den Drums hat man gerade ein frisches Album auf den Markt gebracht.

Album ohne Vorankündigung

Ohne Vorankündigung war es plötzlich da und heißt „The Stage„. Ein Konzeptalbum in dem es um künstliche Intelligenz geht. Die Jungs um Synister Gates gehen hier etwas mehr in die progressive Richtung als sonst. Wie das Album live ankommt, können wir dann bei den unten aufgeführten Terminen selbst sehen. An Hitsongs wird es auf keinen Fall mangeln, denn da haben A7X genung von im Repertoire.

Disturbed

Als weiteres Highlight des Abends dürfen die Männer hinter David Draiman die Bretter, die die Welt bedeuten, betreten. Disturbed haben nach mehrjährigen kreativer Schaffenspause mit „Immortalized“ einen würdigen Nachfolger eingespielt, dem es an Hitsingles auch nicht mangelt. „The Vengeful One“ und die Simon & Garfunkel Coverversion von „The Sound of Silence„, die in die Charts eingeschlagen ist wie eine Bombe, dürften auch live eine Bank sein, auf die man bauen kann. Das charismatische Auftreten von David Draiman dürfte sein übriges dazu tun.

Support

Als Anheizer sind „Chevelle“ aus Illinois, USA engagiert worden.  Das Trio besteht aus 2 Brüdern und einem Schwager und hat sich dem Alternativ Rock/Metal verschrieben. Das klingt nach einem perfekten Support für Disturbed und A7X.

Ausgelassen gefeiert werden kann an folgenden Abenden:

Avenged Sevenfold/Disturbed/Chevelle

12.02.2017 Frankfurt – Festhalle
13.02.2017 Hamburg – Sporthalle
15.02.2017 Berlin – Arena Berlin
16.02.2017 Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle
20.02.2017 Stuttgart – Hanns Martin Schleyer Halle
25.02.2017 München – Zenith

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • DISTURBED: MLK Konzertagentur
Chipsy

Chipsy

Mag am liebsten Prog, 80's Metal, Thrash und instrumentelle Gitarrenmusik. Gitarrenverrückter Gear Sammler.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × zwei =